Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Grundschüler zeigen Interesse an der EU

Wedemark Grundschüler zeigen Interesse an der EU

Der Mai spielt bei der Gründung der Europäischen Union eine wichtige Rolle. Daher hat die Landtagsabgeordnete Editha Lorberg (CDU) die Gelegenheit genutzt, die Kinder der Grundschule Resse über Sinn und Entstehung der Europäischen Union aufzuklären. Diese stellten so viele Fragen, dass Lorberg überziehen musste.

Voriger Artikel
Die Hähne krähen, die Familien feiern
Nächster Artikel
Neues Baugebiet: Altanlieger wollen Entlastung

Die Kinder der Klasse 4b singen und tanzen der CDU-Landtagsabgeordneten Editha Lorberg ihr Europa-Lied vor.

Quelle: Oehlschläger

Resse. So lernten die Viertklässler, wie die EU nach dem Zweiten Weltkrieg entstand und sich über die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl, die sogenannte Montanunion, dem Staatenbündnis annäherte, das sie heute ist.

Die größte Errungenschaft der europäischen Vereinigung sei der bestehende Frieden, betonte Lorberg mehrfach. Doch auch durch den Euro und das Schengener Abkommen, dass die Grenzen für Tourismus und Handel innerhalb Europas geöffnet habe, würden die Kinder heute profitieren.

Dass die Viertklässler bereits aktuelle Probleme der EU verstehen, zeigte die Frage eines Mädchens: Ob bei einem Bombenanschlag nicht auch die Grenzen Europas geschlossen würden, wollte sie wissen. Dass manche Länder ihre Grenzen verschlössen, sei schwierig, antwortete die Landtagsabgeordnete. "Denn eigentlich funktioniert eine Gemeinschaft nur, wenn man sich gegenseitig hilft." Dabei könnten kleinere oder wirtschaftlich schwächere Länder eben nur weniger Flüchtlinge aufnehmen als größere und wohlhabendere. Außerdem müsse sich die EU auch für den Frieden über ihre eigenen Grenzen hinaus engagieren, betonte Lorberg. Dies sollte aber nur mit Worten geschehen. "Mit Waffen Krieg zu führen, zeigt immer nur eine gewisse Schwäche", gab sie den Kindern als Botschaft mit auf den Weg.

doc6pjn8ooki1wicjs4ga

Die Kinder der Klasse 4b singen und tanzen der CDU-Landtagsabgeordneten Editha Lorberg ihr Europa-Lied vor.

Quelle: Oehlschläger

Von Nils Oehlschläger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sixu68nzkh1ei2oqj15
Heißausbildung über viele kalte Stunden

Fotostrecke Wedemark: Heißausbildung über viele kalte Stunden