Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Schüler sammeln 1850 Euro für Flüchtlinge

Mellendorf Schüler sammeln 1850 Euro für Flüchtlinge

Mit einem Benefizkonzert im Forum des Schulzentrums am Freitagabend haben Schüler aller Schulen auf dem Campus W in Mellendorf für ein ganz besonderes Startkapital gesorgt. Die Spendenbereitschaft der etwa 400 Besucher bei freiem Eintritt erbrachte rund 1850 Euro, die jetzt in ein Bücherprojekt investiert werden.

Voriger Artikel
Mann stirbt nach Unfall auf A7
Nächster Artikel
Großer Andrang beim ersten Repair Café

Julian Berth (großes Bild, von links), Inga Bartels und Sebastian von Samson tragen zum Programm bei.

Quelle: Ursula Kallenbach

Wedemark. Es soll Flüchtlingen, die neu in derWedemark wohnen, beim Einleben, Erlernen der deutschen Sprache und Wohlfühlen helfen.

„Wir wollen einen Bücherbestand aufbauen mit Wörterbüchern, Kinderbüchern und Lesestoff“, erläuterte Mitorganisator Sebastian von Samson. „Auch die Eltern in den Flüchtlingsfamilien, die ansonsten leider häufig nicht so gut unter Menschen kommen wie ihre Kinder, sollen damit die Möglichkeit bekommen, sich der neuen Sprache etwas anzunähern, falls Bedarf und Lust besteht.“

Die Schüler boten ein umfangreiches Programm mit eigenen Musikacts und einem Informationsteil auf, auch Bands wie Percussion tonal und Necessary befeuerten die Spendenlaune.

Wie viel Leid Flüchtlinge erfahren, bis sie in Deutschland ankommen, berichtete der junge Syrer Raman, dessen Flucht über ein halbes Jahr durch sieben Länder führte. Der Zehntklässler an der IGS Wedemark zeichnete seinganz persönliches Bild davon, „was aus Syrien geworden ist“. Die Syrer stürben an Krankheiten, Krieg und Hunger und hätten keine medizinische Versorgung.

Von Ursula Kallenbach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn9k2dfml0goc42dfd
Auf dem Wertstoffhof landet nicht nur Müll

Fotostrecke Wedemark: Auf dem Wertstoffhof landet nicht nur Müll