Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Schüler haben sich durchgebissen

Wedemark Schüler haben sich durchgebissen

Sowohl am Gymnasium wie auch an der Realschule haben die Absolventen ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Von 111 Schülern haben 107 das Abitur bestanden. 23 mit einer Eins vor dem Komma ab. Henrik Kranich und Anna Dietrich konnten sich als Jahrgangsbeste über die Note 1,0 freuen.

Voriger Artikel
Ein Dorf spielt sich warm
Nächster Artikel
Bürgerbefragung ergibt klare Haltung

Die Abiturienten stellen sich für ein Abschlussfoto auf.

Quelle: Stephan Kwiecinski

Mellendorf. Auch an der Realschule sind die Zeugnisse verteilt worden - 43 der 79 Absolventen verlassen die Bildungsstätte mit einem erweiterten Sekundarabschluss. Wie in den vergangenen Jahren auch, werden die weitaus meisten Jugendlichen weiterhin eine Schule besuchen.

"Abigatore – Wir haben uns durchgebissen"  so lautete das diesjährige Abi-Motto der Wedemärker Gymnasiasten. In einer festlichen Veranstaltung sind die Abiturienten jetzt im Forum des Campus W in Mellendorf vor etwa 400 Eltern, Verwandten und Lehrern verabschiedet worden.

Das Motto „Abigatore“ ist eine Anspielung auf den Jahrgangsleiter, Tore Böttcher, der gemeinsam mit Schulleiterin Swantje Klapper die administrativen Weichen für die Schüler durch das Abitur gestellt hatte. Böttcher erntete für seine Arbeit von seinen Schülern viel Applaus. Dass der Alligator nicht unbedingt zu den hellsten Kreaturen in der Tierwelt gehöre und sich eher durch eine gewisse Lethargie auszeichne, hob Klapper in ihrer Rede amüsiert hervor. Allerdings sei dieser Reptilienart auch eine gewisse Beharrlichkeit zu eigen, die die Schulleiterin auch ihren Schülern attestierte. Immerhin hätten sich 107 der 111 Schüler, die zu den Prüfungen angetreten waren, tatsächlich durchgebissen.

Und anders als der Alligator hätten die allermeisten Schüler dabei "durchaus ein hohes Maß an Intelligenz gezeigt", befand Klapper. Schließlich schlossen 23 Jugendliche ihre Schulkarriere mit einer Eins vor dem Komma ab. Henrik Kranich und Anna Dietrich konnten sich als Jahrgangsbeste sogar über die Traumnote 1,0 freuen.

Neben den fachlichen Leistungen lobte die Schulleiterin auch das soziale Engagement ihrer Schüler. Viele Abiturienten des Gymnasiums hätten sich unter anderem als Paten der Flüchtlingskinder an der Schule oder als Schulsanitäter verdient gemacht.

Auch weitere Festredner wie die stellvertretende Wedemärker Bürgermeisterin Rebecca Schamber oder der Vorsitzende des Fördervereins FFGM und ehemalige Schüler des Gymnasiums, Ingemar Becker - heute Grünen-Fraktionschef -, betonten, dass die Schüler nunmehr das nötige Rüstzeug für ihre berufliche und private Laufbahn mitbekommen hätten.

Lediglich die Schüler Frederik Dumke und Vincent Zmija waren sich in ihren Reden "da nicht ganz so sicher". In ihrer launigen Rede stellten sie den intellektuellen Wert der einen oder anderen Schüler- und Lehreraktivität durchaus infrage.

Für die angemessene festliche Atmosphäre sorgten das Schulorchester und der Chor unter der Leitung von Axel Matzantke und Christoph Badde. Die klassischen und modernen Beiträge der beiden Schülerensembles ernteten den verdienten, lang anhaltenden Beifall der Gäste.

Die Realschule verlassen 43 der 79 Absolventen mit einem erweiterten Sekundarabschluss. Genau wie im Jahr zuvor. "Wir halten den Standard", freute sich Schulleiterin Heike Heuer-Oelmann. Abschlussfeiern seien auch immer ein Tag des Danksagens, betonte sie. Deshalb wolle sie sich nicht nur bei den Lehrern bedanken, sondern auch bei den Eltern, die die Schüler "die ganzen Jahre begleitet und engagiert unterstützt haben". "Das Ergebnis zeigt, dass wir alle gut zusammen gearbeitet haben. Ihr seid der Beweis", lobte die Schulleiterin. 

Neben vielen Schülern gäbe es auch eine ganze Reihe Kinder, die es schade finden, dass die Zeit an der Realschule nun endet, "die vielleicht sogar noch ganz gern hier in dem bekannten sicheren strukturierten Umfeld geblieben wären", sagte Heuer-Oelmann in ihrer Abschlussrede. "Denn ihr müsst euch nun in das Unbekannte hinaus wagen, euch neu orientieren,Unsicherheiten riskieren und euch an neue Lebensumstände gewöhnen", hob sie hervor. Unter anderem werde "die lästige, aber doch so vertraute Kontrolle durch uns Lehrer und durch eure Eltern" weniger. Allerdings müssten die nunmehr Ex-Schüler selbst den Mut aufbringen, Entscheidungen zu treffen. "Ziele müssen überdacht und vielleicht sogar korrigiert werden." Das bedeute auch, Verantwortung zu übernehmen. "Das ist einerseits schön, wird euch aber auch einiges abverlangen."

"Euer altes Leben gehört ab jetzt der Vergangenheit an." Da sei es ganz normal, das dass auch mit Unbehagen und oder Angst verbunden wäre. "Angst ist ein schlechter Weggefährte, deshalb hoffe ich, dass ihr in den Momenten der Unsicherheit auf das zurückblickt, was ihr schon alles erreicht habt und das der Zauber größer ist als das Andere", erhofft sich Heuer-Oelmann. "Nun wünsche ich euch gutes Gelingen für eure künftigen Projekte, Selbstvertrauen und einen erfolgreichen Start in den neuen Lebensabschnitt."

"Zum Schluss kann ich nur sagen: 'Ein Hoch auf das, was vor euch liegt. Das es das Beste für euch gibt'", wünschte die Schulleiterin den Absolventen in Anlehnung an dem 2014-WM-Song von Andreas Bourani.

Gymnasium Mellendorf

Moritz Alms, Jeanne-Francine Aziamble, Jill Celine Barske, Louisa-Marie Becker, Johanna Berndt, Kristina Bittroff, Celine Böhm, Laura Bou Vinals, Felix Breyer, Anna-Marie Bruns, Cedric Cabanis, Victoria Carstens, Lino Conrad, Isabella Dehning, Niklas Deneke, Alessa Dickau, Christian Dieckmann, Anna Dietrich, Jessica Dölle, Tim Dolgner, Frederick Dumke, Jaqueline Dyna, Elina Eichel, Luise Eichstaedt, Timon Elspaß, Alina Euskirchen, Lea Fischer, Leon Lukas Fischer, Maximilian Franke, Robert Fuhrmeister, Christopher Gerber, Corinna Gnatzky, Marlene Gudehus, Jonas Gundelach, Nina Haberlandt, Louis Häuser, Gunnar Harms, Luca Haubold, Annika Hein, Richard Clemens Helmrich, Michelle Hörsch, Yannick Benjamin Hoffmann, Wiebke Holstein, Sophie Hüper, Zoe Ilias, Joanna John, Hendrik Käßmeyer, Nina Kautz, René Kelbert, Frederik Louis Otto Kipp, Tim Klerx, Maximilian Klingenberg, Ria Kraftschik, Henrik Kranich, Jan Oliver Krohm, Nelia Marie Kühn, Kim Kühne, Lea Langenberger, Kai Leßmeister, Justina-Josephin Liebau, Carina Marie Lindner, Dorothea Linke, Robert Dominik Maaß, Jakob Frederik Marten, Sean James Mc Ginty, Max Mencke, Lisa Marie Meyer, Louisa Ohnrich, Nils Oldenettel, Kim Kira Oppermann, Malte Paulmann, Maximilian Pawlack, Niklas Pieweck, Celine Pleuß, Svenja Sophia Politt, Patrick Polzer, Jana Pommerening, Tabea Precht, Aislinn Quigley, Tilman Remmers, Hadrian Riedel, Johanna Rump, Jonathan Sacht, Janne Lena Schampera, Sarah Dorothea Scheele, Ann-Katrin Scheu, Uljana Schlepphorst, Laura Paulin Schmidt, Tom Schmieta, Isabelle-Luise Schrade, Annika Luca Selker, Samreen Shaikh, Nadja Siever, Lennart Smirr, Alena Steffens, Jakob Stoltmann, Florian Suhr, Luise Tauermann, Connar Tomforde, Chanh Tin Truong, Lea Uphaus, Ruben Vogel, Jan Wattenberg, Frederik Weiner, Frieder Nikolaus Wenzel, Nele Wlodasch, Vincent Zmija.

Realschule Wedemark

Klasse 10a: Mareike Böhling, Johannes Bormann, Jennifer Eibl, Nils Eipert, Svenja Engemann, Nina Frickmann, Florian Fritz, Fabienne Fruhriep, Luca Maximilian Hauer, Hauke Hausmann, Elrike Hemme, Julia Hertrampf, Sara Lee Hübner, Daria Ivanov, Noah Janisch, Mila Helene Kay, Julia Kleinert, Lina Knauth, Simon Lott, Sophia Müller, Christian Müschen, Sören Petsch, Vanessa Schwiening, Delale Tekes, Henri von Runnen, Serife Yuvaci.

Klasse 10b: Jade Aschermann, Mara Kristin Deuring, Jaqueline Geske, Madeleine Giesemann, Ramona Helfers, Lea Hennig, Isabelle Herter, Paul Hoffmann, Larissa Kaftan, Léon Karpinski, Eike Könecke, David Lott, Torben Mensing, Joshua Mertes, Julia Marie Pape, Kim Pitschmann, Leon Alexander Plinke, Felix Pötzsch, Jonas Rodewald, Nadine Ronge, Alexandra Schaffer, René Schulze, Moritz Steinfurth, Sarah Denise Theiler, Joe David van Leeuwen, Maurice Wilde, Vivien Wittbrodt.

Klasse 10c: Sven Frickmann, Maya Grotzke, Lion Grünig, Fabienne Horn, Ronja Kolle, Timon Kolloch, Lena Susan Kull, Jennifer Lange, Daniel Edmund Ligendza, Marie Lindenau, Nicolas Meyer, Kirill Morozov, Justin Neumann, Jana Noatnick, Jan Peinemann, Alina Plesse, Felix Reddig, Katharina Lisa-Marie Rexing, Piet Hendrik Roegglen, Jessica Sander, Livia Scholing, Lara-Sophie Schulze, Lisa-Marie Troycke, Timon Vogt, Franziska-Anna Wolf, Louis Wontorra.

doc6q8xht7nt9uc47hcgh5

Fotostrecke Wedemark: Schüler haben sich durchgebissen

Zur Bildergalerie

Von Sven Warnecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sixu68nzkh1ei2oqj15
Heißausbildung über viele kalte Stunden

Fotostrecke Wedemark: Heißausbildung über viele kalte Stunden