Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Um 6 Uhr – ein Feuer in der Osternacht

Mellendorf Um 6 Uhr – ein Feuer in der Osternacht

Wachen und Beten – dazu stehen am frühen Ostersonntag etwa 50 Gläubige auf der Wiese an der St.-Georgs-Kirche in Mellendorf zusammen.

Voriger Artikel
Spielzeug brennt in Kinderzimmer
Nächster Artikel
Kein Elektro-Schrott zum Üben von Entsorger aha

An der St.-Georgs-Kirche in Mellendorf erwarten Gläubige den anbrechenden Ostermorgen.

Quelle: Kallenbach

Wedemark. Der besondere Ostergottesdienst beginnt mit dem anbrechenden Morgen um 6 Uhr im Kreis um ein offenes Feuer mit Lesungen aus der Bibel und Gesang. Eine Kerze wird angezündet und macht ein kleines Licht. Gewissheiten gibt es an diesem Morgen nicht in der Welt und nicht in dieser Runde – tröstlich aber die Selbstvergewisserung, man möge Gott gemeinsam in der Wirklichkeit suchen.

Ein besonderer Höhepunkt schließt sich im Gottesdienst an: die Erinnerung an die eigene Taufe. Alle Gottesdienstbesucher sind eingeladen, das Taufgedächtnis zu feiern und sich am Taufbecken persönlich segnen zu lassen. Nach dem Gottesdienst steht ein Frühstücksbüfett im Gemeindehaus bereit. Vorbereitet und gestaltet wurde der Gottesdienst von den drei Lektorinnen der Kirchengemeinde zusammen mit Pastor Michael Brodermanns.

doc6uiukmvok8nayeh2dj8

Mit Pastor Michael Brodermanns zieht die kleine Gemeinschaft in die St.-Georgs-Kirche ein.

Quelle: Kallenbach
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x85rmeebdfjj9kao01
Hunde trotzen ihrer kleinen Erkältung

Fotostrecke Wedemark: Hunde trotzen ihrer kleinen Erkältung