Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Stammtisch für Fischertechnik-Fans

Bissendorf Stammtisch für Fischertechnik-Fans

Der Fischertechnik-Stammtisch trifft sich halbjährlich und lädt wieder einmal seine Fangemeinde ein: In Bissendorf treffen sich die Freunde des Spielzeug-Klassikers am Sonnabend, 5. November, ab 15 Uhr im Richard-Brandt-Heimatmuseum in Bissendorf, Gottfried-August-Bürger-Straße 3.

Voriger Artikel
Apfeltag-Erlös für Kinderfeuerwehr Mellendorf
Nächster Artikel
Verdächtiger Anruf - Seniorin ruft Polizei

Ralf Geerken aus Negenborn lädt zum Fischertechnik-Stammtisch in Bissendorf ein.

Quelle: Archiv/Roman Rose

Wedemark. Ab 16 Uhr geht es weiter im nahe gelegenen Restaurant Syrtaki. Das Ende der Zusammenkunft ist für 19 Uhr geplant.

Im Heimatmuseum sind einige eingefleischte Fans zurzeit schon dabei, geeignete Plätze für ihre Modelle auszusuchen, die dort einige Wochen gezeigt werden. Mehr wollen die Beteiligten noch nicht verraten. Diese Treffen seien die einzigen ihrer Art im Raum Hannover, versichert Veranstalter Ralf Geerken. Zu erfahren seien dort die neuesten geplanten Dinge in puncto Fischertechnik im Norden Deutschlands. Die Fangemeinde des Konstruktionsspielzeugs wachse immer weiter. Die Zusammenkunft diene dazu, sich nicht nur im Internet, sondern auch im realen Leben zu treffen und sich auszutauschen. Gern dürfen auch Eltern mit ihren ft-interessierten Kindern vorbeischauen, wenn sie einfach ein paar Tipps brauchen.

Eingeladen sind alle Interessierten, die sich über den Stand der Dinge im ft-Universum informieren wollen. „Wer Lust auf einen absoluten Spielzeug-Klassiker hat, der seit über 50 Jahren kompatible Baukästen hervorbringt, ist in unserer Runde willkommen“, sagt Geerken.

Anmeldungen per E-Mail sind erwünscht an ralf_geerken@yahoo.de oder per SMS an (01 70) 3 23 30 32.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8vc1payv16zek4p
Juliano Rossi rockt das Bürgerhaus

Fotostrecke Wedemark: Juliano Rossi rockt das Bürgerhaus