Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Rind auf Weide geschlachtet und gestohlen

Gailhof Rind auf Weide geschlachtet und gestohlen

Zu einem ungewöhnlichen Viehdiebstahl ist es im Laufe der Nacht zum Donnerstag in Gailhof gekommen. Unbekannte schlachteten und stahlen ein etwa einjähriges Rind.

Voriger Artikel
20-Jähriger in S-Bahn brutal niedergeschlagen
Nächster Artikel
Beim Taschen-Nähworkshop entstehen Unikate

Die Polizei ermittelt nach einem Viehdiebstahl in Gailhof.

Quelle: Symbolbild

Wedemark. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte eine Landwirtin am Freitagmorgen festgestellt, das das Tier auf ihrer Weide am Neuen Hessenweg fehlte. Daraufhin verständigte sie die Polizei. Bei der Suche auf der Weide, auf der noch rund 20 weitere Rinder stehen, entdeckten die Beamten große Lachen von Blut und den Mageninhalt eines Tieres. Das lässt die Ermittler vermuten, dass das Rind noch auf der Weide geschlachtet und dann gestohlen wurde. Wie es weggeschafft wurde, steht noch nicht fest. Die Polizei sicherte einige Spuren, ein Sprecher wollte sich aus ermittlungstaktischen Gründen aber nicht zu Details äußern. Der Wert des gestohlenen Tieres wird mit etwa 800 Euro angegeben. Die Polizei eröffnete ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls und Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz gegen Unbekannt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8vc1payv16zek4p
Juliano Rossi rockt das Bürgerhaus

Fotostrecke Wedemark: Juliano Rossi rockt das Bürgerhaus