Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
„Der mit dem Wolf tanzt“

Wedemark „Der mit dem Wolf tanzt“

Es gibt wieder einen Wolf in der Wedemark. Noch bis Ende August ist das Tier zwischen Dudenbostel und Rodenbostel direkt an der Kreisstraße zu sehen.

Voriger Artikel
Naju-Team sucht Nachwuchs
Nächster Artikel
Schulhof ist bald vollständig barrierefrei

Sie freuen sich auf das Schützenfest: Immo Ortlepp (von links), Jörn Gärtner, Sigrun Rhenius und Jan Gerd Rhenius.

Quelle: Stephan Hartung

Wedemark. Das ist jedoch kein Grund zur Besorgnis, sondern zur Vorfreude: Der Berufsjäger und Naturexperte Immo Ortlepp hat einen Wolf aus Stroh kreiert, der auf das Schützen- und Erntefest in Dudenbostel, Rodenbostel und Ibsingen hinweist.

„Nicht heulen, sondern hin zum Fest und sich im Zelt vor dem Feuerwehrhaus Rodenbostel ’nen Wolf tanzen“ - das ist das Motto am Sonnabend, 29. August. Traditionell hat Ortlepp wieder etwas gezaubert aus dem Stroh, das ihm der Festausschuss der Ortschaften zur Verfügung stellte. „Wir sind immer wieder positiv überrascht“, sagt Ausschussmitglied Isabell Hemme. In jedem Jahr versucht Ortlepp einen aktuellen Bezug für sein Kunstwerk zu finden. „Dass es in diesem Jahr ein Wolf werden musste, lag auf der Hand“, erzählt Ortlepp, der nach eigener Schätzung 14 bis 17 Stunden für die Erstellung des Strohwolfs benötigte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sixu68nzkh1ei2oqj15
Heißausbildung über viele kalte Stunden

Fotostrecke Wedemark: Heißausbildung über viele kalte Stunden