Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
31-Jähriger bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Zwischen Elze und Plumhof 31-Jähriger bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Ein Auto ist am Montagmorgen gegen 6.30 Uhr von der der K107 zwischen Elze und Plumhof abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der 31-jährige Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst Hannover zu melden.

Voriger Artikel
Wenn keiner schießt gibts keine Scheibe
Nächster Artikel
MTV erhöht zum April die Beiträge

Symbolbild

Quelle: Archiv

Wedemark. Lebensgefährliche Verletzungen hat am Montag ein 31 Jahre alter Mann aus der Wedemark erlitten, der gegen 6.30 Uhr auf der Kreisstraße 107 bei Plumhof gegen einen Baum fuhr. Wie die Polizei mitteilte, war er mit seinem VW Passat in Richtung Plumhof unterwegs gewesen. Etwa 200 Meter vor einem Bahnübergang kam er aus bislang unbekannter Ursache auf gerader Strecke nach links von der regennassen Fahrbahn ab. Sein Wagen kollidierte zunächst mit einem Verkehrsschild und prallte dann frontal gegen einen Baum.

Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten in eine Klinik. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet, es kam nach Angaben der Polizei zu leichten Behinderungen. Den Sachschaden schätzen die Ermittler auf etwa 10.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst Hannover unter Telefon (0511) 1091888 zu melden.

Von Roman Rose

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn9k2dfml0goc42dfd
Auf dem Wertstoffhof landet nicht nur Müll

Fotostrecke Wedemark: Auf dem Wertstoffhof landet nicht nur Müll