Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 0 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Negenborn
Negenborn
Negenborn
Die Ortsdurchfahrt von Negenborn wird früher als geplant gesperrt.

Bereits ab Montag, 20. März, wird die Ortdurchfahrt Negenborn (L 383) voll gesperrt. Das teilte die Gemeindeverwaltung am Donnerstag Nachmittag mit. Betroffen ist der Abschnitt zwischen dem Kreuzungsbereich Hannoversche Straße/Werner-von-Negenborn-Straße bis zum Ortsende von Negenborn in Richtung Abbensen.

mehr
Negenborn/Bissendorf-Wietze/Wennebostel
Als Vorarbeit für die Fahrbahnsanierung werden in Negenborn derzeit die Gossen instand gesetzt.

Zahlreiche Bauarbeiten stehen für die nächsten Monate auf und unter den Straßen der Wedemark an. Das teilt die Gemeindeverwaltung mit und weist darauf hin, dass das zu teilweise erheblichen Behinderungen in Negenborn, Wennebostel und Bissendorf-Wietze führen könne.

mehr
Burgwedel
Junge Teamer und Mitarbeiter des Kreisjugenddienstes beim Ortstermin im Secondhand-Laden der edelMut-Initiative, die die JuLeiCa-Ausbildungsfreizeit mit 3450 Euro unterstützt.

Die Initiative edelMut sponsert aus dem Erlös ihres Second-Hand-Ladens in Großburgwedel die JuLeiCa-Ausbildung mit 3450 Euro.

mehr
Wedemark
Ortsratsmitglieder und die Initiatorin der damaligen Protestgruppe, Rita Hermann (zweite von rechts) freuen sich über den gemeinsamen Erfolg.

24 Schulkinder werden es danken: Ihren eineinhalb Kilometer langen Schulweg Im Mekhof zwischen Negenborn und der Negenborner Siedlung Hühnerberg beleuchten jetzt neue LED-Straßenlaternen – wieder. Gemeinsam erreichten dies eine Bürgerinitiative und der Ortsrat.

mehr
Brelingen
Rotary-Präsident Christian Rimpler (von rechts) und Pastorin Debora Becker füllen die ersten etwa 500 Deckel in die Sammelröhre. Paul Bernstorf sorgt für den Weitertransport zur Spedition.

Die evangelische Kirchengemeinde Brelingen mit den Dörfern Negenborn und Oegenbostel unterstützt eine Hilfsaktion des Rotary-Club Langenhagen-Wedemark im Kampf gegen Kinderlähmung.

mehr
Wedemark
Auf drei Feldern geht es in der Wedemark-Halle sportlich zur Sache.

Was machen Jugendfeuerwehren im Winter? Sie trainieren - Sport. Seit 30 Jahren organisiert die Gemeindejugendfeuerwehr Wedemark dazu das Völkerball- und Basketballturnier. Auch an diesem Wochenende wieder in der Wedemark-Halle in Mellendorf.

mehr
Wedemark
Regelmäßige Übungen sind wichtig mit der Drehleiter, damit es auch in speziellen Einsätzen klappt.

20 Feuerwehrleute mit drei Fahrzeugen brauchte es am Sonnabend für einen ungewöhnlichen Einsatz in der Feldmark von Negenborn. Die Ortsfeuerwehr musste aus luftiger Höhe von rund 13 Metern zwei Personen befreien, die dort bei Baumpflegearbeiten in einem defekten Hubsteigerkorb gefangen waren.

mehr
Negenborn
Östlich an das vorhandene Wohngebiet ein weiteres anzuhängen, scheint sich anzubieten

792 Negenborner wurden Ende 2015 gezählt. Soll in dem kleinen Dorf ein weiteres Neubaugebiet an das zuletzt geschaffene „Schwalbennest“ angehängt werden – für wen und mit welchen Folgen? In der Ortsratssitzung am Dienstag, 10. Januar, ab 20 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Duden-Rodenbostel werden Für und Wider erörtert.

mehr
Resse/Negenborn
Die Polizei hofft bei drei Einbrüchen auf Hinweise.

In drei Häuser in Resse und Negenborn sind Einbrecher am Wochenende eingestiegen. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

mehr
Isernhagen/Langenhagen/Wedemark
Wessen Kalender-Nummer gewinnt heute? Wir gratulieren!

Wir gratulieren den Gewinnern der drei Adventskalender in Isernhagen, Langenhagen und Wedemark!

mehr
Wedemark
Bürgermeister Helge Zychlinski (rechts) vereidigt in der Ratssitzung am Montag zehn Ortsbürgermeister als Ehrenbeamte (von links): Carsten Wandke, Patrick Cordes, Daniel Leide, Jessica Borgas, Joachim von Einem, Jürgen Engelhardt, Susanne Brakelmann, Peter Reuter, Jochen Pardey und Jürgen Benk.

Die rechte Hand heben und im Chor den Amtseid sprechen: Mit dieser Prozedur hat Bürgermeister Helge Zychlinski am Montagabend in der Ratssitzung zehn Ortsbürgermeister der Wedemark zu Ehrenbeamten ernannt.

mehr
Burgwedel
Auch das gehört zum Grundwasserschutz: Landwirte können freiwillig ihre Düngerstreuer checken lassen.

Wer sein Trinkwasser aus dem Fuhrberger Feld bezieht, müsse sich um die Qualität keine Sorgen machen. Das versichert Wasserwerksbetreiber Enercity vor dem Hintergrund der steigenden Nitratbelastung in Böden und im Grundwasser.

mehr
1 3 4 ... 10
doc6u4a226x6s51e34r9brs
Helle Lampen und bunte Eier

Fotostrecke Wedemark: Helle Lampen und bunte Eier