Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Wennebostel
Wennebostel
Wennebostel
Editha Lorberg schenkt Dirk Hallmann schon mal einen Autoaufkleber, der für Vorfahrt des CDU-Bürgermeisterkandidaten ins Rathaus sorgen soll.

85 Wahlberechtigte, 85 gültig ausgefüllte Stimmzettel und darauf nur Ja-Stimmen: Die CDU Wedemark hat den Polizeibeamten Dirk Hallmann ohne Gegenstimme als Bürgermeisterkandidaten nominiert.

mehr
Wennebostel
Riesige Mengen Sand aus der Baustelle auf dem Sennheiser-Gelände in Wennebostel sind abgefahren, zwischengelagert und werden wieder verbaut.

In Teilen Wennebostels ist der Grundwasserspiegel möglicherweise dramatisch abgesunken. Viele Dorfbewohner sind beunruhigt. Ob das Absinken mit den zeitgleichen Ausschachtungen für den Neubau des Unternehmens Sennheiser direkt zusammenhängt, wird jetzt auf allen Seiten geklärt.

mehr
Wennebostel
Eine neue Rossmann-Filiale wird an der Lindenstraße in Wennebostel eingerichtet.

Der Burgwedeler Drogeriemarkt-Filialist Rossmann hat das Rennen gemacht und den Mitbewerber dm offenbar überboten. Rossmann wird Mieter in dem Drogeriemarkt, der mit 700 Quadratmeter Verkaufsfläche neben dem Edeka- und dem KiK-Markt an der Lindenstraße entstehen soll.

mehr
Wennebostel
Andreas und Daniel Sennheiser in ihrem Buero in der Wedemark.

Kein Bebauungsplan in der Gemeinde Wedemark ist so intensiv mit den Bürgern erörtert worden, wie der Bauleitplan, der die künftige bauliche Entwicklung des Unternehmens Sennheiser electronic in Wennebostel regelt. Der Gemeinderat hat diesen Bebauungsplan am Montagabend einstimmig verabschiedet.

mehr
Wennebostel
Daniel Sennheiser schiebt auch die HAZ in die Kupferkapsel. Als Gesellschafter assistieren Alannah (links) und Karin Sennheiser.

Die Elektronik-Firma will den Gebäudekomplex im nächsten Jahr fertigstellen. Das 20-Millionen-Euro-Projekt versteht das Unternehmen auch als Bekenntnis zum Stammsitz in Wennebostel.

mehr
Wennebostel
Daniel (links) und Andreas Sennheiser rücken zum 1. Juli an die Unternehmensspitze.

Die beiden Brüder Daniel und Andreas Sennheiser übernehmen zum 1. Juli als geschäftsführende Gesellschafter die Gesamtverantwortung für das Unternehmen Sennheiser electronic mit Sitz in Wennebostel.

mehr
Wedemark/Langenhagen
Vor dem Edeka-Markt in Wennebostel sortieren Reinhard Rawe (von links), Stefanie Vehling, Sigrid und Jockel Lucke die Spenden in Kartons.

Der Aufruf stieß auf eine unerwartet große Resonanz: 208 Kartons, vollgepackt mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln, konnten Vertreter von Inner Wheel und Rotary Langenhagen-Wedemark am Sonnabend an die Langenhagener Tafel weitergeben.

mehr
Wennebostel
Das Sennheiser-Gelände in Wennebostel.

So detailliert ist wohl noch keine gewerbliche Erweiterung in der Gemeinde öffentlich ausgeleuchtet worden, noch bevor sie überhaupt in allen Teilen in die konkrete Planung gegangen ist. Im Bürgerhaus in Bissendorf gaben Gemeinde und Sennheiser jetzt Anliegern Auskunft.

mehr
Wennebostel
Henning Scherf  spricht im Saal des Gasthauses Bludau vor 200 Besuchern.

Mehr als 200 Zuhörer haben am Dienstagnachmittag einen Vortrag von Henning Scherf beim Landfrauenverein Wedemark verfolgt. Er gab den Besuchern Tipps, wie das Leben im Alter gestaltet und ausgefüllt werden kann.

mehr
Wennebostel
Die Grünfläche neben dem Edeka-Markt in Wennebostel bietet genügend Platz für den Drogeriemarkt und 30 weitere Parkplätze.

Auf der Grünfläche neben dem Edeka-Markt, die ursprünglich für einen Lebensmitteldiscounter vorgesehen war, soll im nächsten Jahr ein Drogeriemarkt gebaut werden.

mehr
Wennebostel
Der Firmenparkplatz soll auf die Ackerfläche, die sich links im Bild an den derzeitigen Mitarbeiterparkplatz anschließt, ausgedehnt werden. Für den geplanten Neubau des Kundenzentrums müssen die Parkplätze, die sich im Bild oben befinden, weichen. Fresh B

Das Unternehmen Sennheiser electronic will seine Betriebsfläche ausweiten. Es sollen 420 neue Mitarbeiterparkplätze angelegt werden. Das Unternehmen muss 150 Parkplätze verlagern, da dort im nächsten Jahr mit dem Bau eines Kundenzentrums begonnen werden soll.

mehr
Umzug nach Wennebostel
Die künftige Bauhofhalle

Der Bauhof der Gemeinde Wedemark zieht im Spätsommer nach Wennebostel um. Am Donnerstag haben Bürgermeister Tjark Bartels und Vermieter Andreas Prahl einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet.

mehr
1 ... 11 12 14
doc6xzc72iikqfb60dfjmg
Grundschüler spenden kistenweise an die Tafel

Fotostrecke Wedemark: Grundschüler spenden kistenweise an die Tafel