Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Wennigsen
Die Fotomontage zeigt den Blick von Degersen (aus dem Kapellengarten) auf den Deister, wenn 200 Meter hohe Windkraftanlagen aufgestellt würden.
Wennigsen

Der Bremer Windparkentwickler WPD will zwischen Degersen und Redderse mehrere Windräder bauen - die Inbetriebnahme soll der Investor für 2019 planen. Mit den Grundbesitzern sollen angeblich schon Vorpachtverträge abgeschlossen worden sein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wennigsen
Neues Klettergerüst kommt bei den Schülern an
Klettern, hangeln, schaukeln: Das neue Spielgerät auf dem Pausenhof der Wennigser Grundschule kommt bei den Kindern super an.

Hangeln, klettern, schaukeln - das neue Spielgerät auf dem Pausenhof der Wennigser Grundschule kommt bei den Kindern super an. Der Bauhof der Gemeinde hat den Schulspielplatz umgestaltet.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Fischereiwart Dirk Noltemeyer (von links), der 1. Vorsitzende Detlef Köneke, Steinmetz Claas Baranowski, der 2. Vorsitzende Christoph Dankert und Kassenwart Detlev Krause präsentieren den neuen Gedenkstein, der das Wappen des Vereins - ein Zander und die Poppenburger Rose - zeigt.Ein Sandstein mit dem Clubwappen erinnert künftig an den 60. Geburtstag des Fischereivereins.
Wennigsen Fischereiverein Wennigsen feiert 60. Geburtstag

Ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk haben die Mitglieder des Fischereivereins Wennigsen erhalten: Der Steinmetz und Bildhauer Claas Baranowski spendierte den Anglern zum 60. Geburtstag einen schätzungsweise eineinhalb Tonnen schweren Sandstein, in den er das Wappen des Vereins eingraviert hat.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Bei seinem runden Geburtstag zeigte der Verein auch Fundstücke aus der eigenen Historie.
Degersen Gartenfreunde feiern ihr großes Sommerfest

Kein Jubiläum im klassischen Sinne, aber doch eine runde Sache: Die Gartenfreunde Degersen haben am Sonnabend ihr 70-jähriges Bestehen mit einem großen Sommerfest gefeiert. Auf dem Gelände an der Danquardstraße gab es ein buntes Programm - und natürlich auch einen Blick zurück.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Aktuelles aus Ihrem Stadtteil

doc6wbrkuv8gog61yd2dot
Ein schwerer Brocken als Geburtstagsgeschenk

Fotostrecke Wennigsen: Ein schwerer Brocken als Geburtstagsgeschenk

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de

Wennigsen/Wennigser Mark
Almut von Zimmermann gehört seit 34 Jahren zum aktiven Kern der Kunsthandwerker im Spritzenhaus.

Vor 34 Jahren gehörte Almut von Zimmermann zu den Gründern des Kunsthandwerkzentrums im Spritzenhaus. Bis heute geht die Keramikerin ihrer großen Leidenschaft nach. Für ihr Engagement für das Spritzenhaus wurde die 85-Jährige nun geehrt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wennigsen
Knapp 400 Gäste tanzen und feiern beim Kleinen Fest der Kulturen.

Die Mitglieder der Initiative "Willkommen in Wennigsen" sind glücklich. Knapp 400 Deutsche, Migranten und Flüchtlinge kamen am Sonnabend zum Fest der Kulturen am Gemeindehaus der Marien-Petrigemeinde zusammen - und somit deutlich mehr als bei der Premiere vor einem Jahr.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wennigsen
Die Polizei sucht Zeugen für einen Einbruchversuch in der Wennigser Hirtenstraße.

Unbekannte Täter haben am Donnerstag oder Freitag einen Einbruchversuch in der Wennigser Hirtenstraße unternommen. Ein 19-jähriger Wohnungsinhaber stellte an seiner Eingangtür frische Hebelspuren fest, die in der Zeit zwischen 17. August, 15.30 Uhr, und 18. August, 17.30 Uhr, entstanden sein müssen.

mehr
Wennigsen
Ute Plack (links) und Amirah Adam freuen sich auf die Pilzentdeckertouren.

In den vergangenen Tagen war Ute Plack bereits fleißig. Die 74-Jährige, in Wennigsen als Expertin für Pilze bekannt und geschätzt, hat im Deistervorland viele Pilze gesammelt – insgesamt 18 verschiedene Sorten. Ihr Wissen gibt sie demnächst wieder an Interessierte weiter bei den Pilzentdeckertouren.

mehr
Bredenbeck
Über den maroden Decken der Grundschule Bredenbeck haust seit Jahren ein Marder.

Seit rund zehn Jahren haust ein Marder unter dem Dach der Grundschule Bredenbeck und gefährdet durch an den Wänden herunterfließende Exkremente laut Schulleiterin Tatjana Seidensticker die Gesundheit der Schüler. Ein Abschuss des Raubtiers blieb bislang aus. Nun will die Gemeinde handeln.

mehr
Wennigsen
Henning Deneke-Jöhrens (links) überreicht eine Spende an Horst Hebach.

Im Spritzenhaus Wennigsen ist der aktuelle Etat für die beliebte Veranstaltungsserie „Kleine kulturelle Reihe – Brückenschläge 2017“ gesichert. Grund ist, dass der Verein Zentrum für kunsthandwerkliches Arbeiten in Wennigsen ein Förderung der Volksbank erhalten hat.

mehr
Wennigsen/Bredenbeck
Von Links: Baron Hubertus Freiherr Knigge, Betriebsleiter Christian Schulze, Markus Hugo (WIG) und Betriebsleiter Ralf Schickhaus.Baron Hubertus Knigge (links) und WIG-Vorstandsmitglied Markus Hugo (2. von rechts) haben den Mietvertrag für das Rittergut unterschrieben. Die Freiherrn Knigge stellen das Gut der WIG für die 5. Gewerbeschau kostenfrei zur Verfügung.

Zwei zentrale Themen beschäftigen derzeit die Wirtschaftliche Interessensgemeinschaft Wennigsen (WIG): die geplante Sanierung der Hauptstraße in Wennigsen und die Gewerbeschau im nächsten Jahr in Bredenbeck.

mehr
Wennigsen
Beim Ententeich am Mühlendammweg: Die Jugendlichen sind weg, der Müll bleibt liegen.

Der Müll auf dem Wennigser Mühlendammweg und der Vandalismus am Gemeindehaus sind ein Dauerärgernis. Präventionsrat, Gemeinde, Kirche und Polizei haben nun einen runden Tisch eingerichtet, um die Situation zu verbessern.

mehr

Hier finden Sie Vereinsnachrichten aus Ihrer Stadt. Die Inhalte werden zum großen Teil von den Vereinen selbst zur Verfügung gestellt. Machen Sie mit! mehr

Wennigsen in Zahlen
  • Bundesland : Niedersachsen
  • Landkreis : Region Hannover
  • Fläche : 54 km²
  • Einwohner : ca. 14.000
  • Bevölkerungsdichte : 259 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30974
  • Ortsvorwahlen : 05103, 05105, 05109, 05045
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Stadtverwaltung : Hauptstraße 1-2, 30974 Wennigsen (Deister), Telefon (05103) 70070