Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Argestorf
Argestorf
Bredenbeck
Schon lange ein dringendes Bedürfnis von Besuchern: Nahe dem Eingang des Ruheforstes steht Gästen und anderen Spaziergängern schon in Kürze in einem Anbau der Pumpenstation eine öffentliche Toilette zur Verfügung.

Nun also doch: Den Besuchern des Ruheforstes Deister - aber auch Spaziergängern und Ausflüglern - wird in Kürze im Steinkrüger Forst eine öffentliche Toilette zur Verfügung stehen. Im Tauziehen um die Übernahme der Unterhaltungskosten hat der Ruheforst-Betreiber eingelenkt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bredenbeck/Steinkrug
Illegal im Deister entsorgt: Im Steinkrüger Revierteil steht am Rand des Judenweges nahe der Landmarke Dreikantiger Stein zwischen zwei Baumstämmen ein ausgebauter Motorblock.

Bislang unbekannte Umweltsünder haben im Deister bei Bredenbeck-Steinkrug illegal einen ausgebauten Motorblock entsorgt. Waldarbeiter der Freiherr Kniggeschen Fostverwaltung entdeckten den unerlaubt abgeladenen Schrott am Judenweg nahe der Landmarke Dreikantiger Stein und informierten die Polizei.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wennigsen
Eckhard Schaper (von links), Michael Schiel, Ralf Schickhaus, Amirah Adam, Ute Plack, Winfried Gehrke und Henrik Heüveldop freuen sich auf das Programm.

In der Gemeinde stehen wieder die Naturentdeckertouren an. Das Programm, dass mithilfe von ehrenamtlichen Führern realisiert wird, bietet zahlreiche Höhepunkte von Pilztouren über einen Walderlebnis für Vater und Kind bis hin zum Deister-Wandermarathon.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wennigsen
Vom Förderverein finanziert: Jörg Wieners (von links), Hans-Jochen Arndt und Gemeindebrandmeister Uwe Bullerdiek präsentieren den Anhänger für Brandschutzerziehung. Jens Spiwek (siehe Bild unten, links) und Tim Lichtneckert zeigen die neuen Jacken der Jugendfeuerwehr.

Zehn Jahre nach seiner Gründung hat der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wennigsen eine beeindruckende Zwischenbilanz gezogen: Seit der Gründung im April 2007 hat der Verein mehr als 50 000 Euro eingenommen und in Zusatzausstattung der Ortsfeuerwehren investiert.

mehr
Bredenbeck
Ralf Serra

Unter großer Anteilnahme haben rund 200 Trauergäste im Ruheforst Deister Abschied von Ralf Serra genommen. Der langjährige Leiter der Passstelle des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) und bekannte Amateurfußballer war Ende März im Alter von 56 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit gestorben.

mehr
Wennigsen
Offenbar nur vorübergehend ein neuer Leerstand: Für die Nachnutzung der Räume des früheren Sozialkaufhauses an der Hauptstraße gibt es nach dem Auszug viele Anfragen. Auf dem Gemälde aus dem Jahr 1924 (siehe Bildergalerie) sind neben dem Fachwerkhaus lange Holzscheite für die Öfen der früheren Bäckerei zu sehen. Inzwischen ist im Erdgeschoss ein Laden mit üppiger Fensterfront entstanden, der seit dem Auszug des Sozialkaufhauses vor etwa einem Monat nun als Bürofläche vermietet werden soll. Die Inschrift in einem Holzbalken des 1828 erbauten Fachwerkhauses erinnert an die frühere Nutzung als Bäckerei.

Kein langer Leerstand: Gut vier Wochen nach dem Auszug des Sozialkaufhaus rückt eine Nachnutzung für den Laden im Ortskern schon näher. Im Erdgeschoss des 1828 errichteten Gebäudes sollen in Kürze Büroräume entstehen. Damit wird die Geschichte des historischen Hauses um ein Kapitel reicher.

mehr
Sorsum
Die Freie Waldorfschule Sorsum.

„Schenken Sie uns eine (Schul-)Stunde!“ – unter diesem Motto besuchen im Mai mehrere Landtagsabgeordnete die Waldorfschule Sorsum. Hintergrund ist eine bildungspolitische Kampagne für eine faire Schulfinanzierung, mit der die Waldorfschulen die Neuregelung zur Finanzhilfe für Freie Schulen fordern.

mehr
Wennigser Mark
Der Radweg ist zerfurcht, von Schlaglöchern übersät, streckenweise fehlt sogar die gesamte Deckschicht. Radfahrer werden auf der Strecke zwischen der Wennigser Mark und Egestorf sogar mit Schildern auf mögliche Gefahren hingewiesen.

Der ADFC und der Ortsrat Wennigser Mark fordern eine Sanierung des maroden Radwegs entlang der Landesstraße 391 zwischen dem Ortsausgang und dem S-Bahnhof Egestorf. Eine Besichtigung mit hochrangigen Behördenvertretern und Politikern soll nun verdeutlichen: Die Zumutbarkeitsgrenze ist überschritten.

mehr
Steinkrug/Ingeln-Osselse
Auf der Landstraße zwischen Ingeln-Oesselse und Hotteln machte ein Augenzeuge ein Bild, auf dem der Wolf zu sehen sein soll.

Am Osterwochenende sind im Süden der Region gleich mehrere Wolfs-Sichtungen gemeldet worden. Am Ostersonntag sahen vier Augenzeugen einen Wolf, der in der Nähe von Steinkrug unter anderem die B217 überquerte. Am Ostermontag wurde ein Wolf weiter östlich zwischen Ingeln-Oesselse und Hotteln gesehen.

mehr
Wennigsen
Bitte keine Wertgegenstände offen im Auto liegen lassen: In Argestorf und Bredenbeck sind am Sonnabend mehrere Autos aufgebrochen worden.

Mehrere Autos sind am Sonnabend in Argestorf und Bredenbeck aufgebrochen worden - und immer hatten es die Diebe auf die im Wagen zurückgelassenen Handtaschen abgesehen. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang noch einmal eindringlich darauf hin, keine Wertgegenstände sichtbar im Auto liegen zu lassen.

mehr
Wennigsen
Paul Zimmermann (von links), Heike Zündorf und Rudolf Behrens freuen sich auf den Cruisinglauf.

Sie halten am Konzept fest, das sich im vergangenen Jahr bewährt hat. Die 12. Auflage des Cruising-Laufs findet erneut am zweiten Sonnabend im Juni statt, bis 2015 war der zweite September-Sonnabend noch fester Termin für den Tag der Wennigser Laufveranstaltung.

mehr
Wennigsen
Kein Mitglied möchte den Vorsitz des Vereins übernehmen.

Aus gesundheitlichen Gründen muss der Vorsitzende des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Carsten Mehlhop nach zehn Jahren zurücktreten. Die Suche nach einem Nachfolger gestaltet sich jedoch schwierig. Mangels Kandidaten wurde die Wahl verschoben.

mehr
1 3 4 ... 45
doc6umlwk6knchzom8y8t3
Bürger schwingen Besen für den Jazz-Frühschoppen

Fotostrecke Wennigsen: Bürger schwingen Besen für den Jazz-Frühschoppen

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de