Volltextsuche über das Angebot:

7°/ -1° Regenschauer

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Nachrichten
Wennigsen
Teil eines Plans: Im Garten des Johanniterhauses soll nach einer Umgestaltung eine Art Sommer-Café eingerichtet werden.

Das Kuratorium des Johanniterhauses Kloster Wennigsen lässt zurzeit den bislang völlig verwilderten Garten des Tagungshotels herrichten. Langfristig wollen die Johanniter in den Sommermonaten auch eine Außengastronomie anbieten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wennigsen
Die Klosterkammer und das Landesforstamt wollen den Blanke-Teich als beliebtes Ausflugsziel erhalten. Allerdings wird ein Damm und damit ein Teil des Rundwanderweges gekappt.

Der Blanke-Teich in der Nähe der Försterei am Georgsplatz soll aufgewertet werden. Das Forstamt Saupark will einen künstlich angelegten Damm entfernen lassen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wennigsen
Ein Erinnerungsfoto neben dem Sarg: Werner Brandt lacht auf dem Bild - wie so oft in seinem Leben.

Eine große Trauergemeinde hat am Sonnabend Abschied von Werner Brandt genommen. Viele Bürger äußern den Wunsch, dem beliebten Kaufmann und engagierten Wennigser die Ehrenbürgerwürde zu verleihen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bredenbeck
Nach der Fällung der Pappeln begutachten Günter Deitermann (links) und Hans-Heinrich Warnecke den Gedenkstein.

Seit etwa einer Woche können Spaziergänger in Bredenbeck wieder am Gedenkstein Kaiser-Wilhelm-Linde entlanggehen. Der Bauhof der Gemeinde hat dort zwölf völlig morsche Pappeln gefällt.

mehr
Wennigsen
In der Grundschule helfen Heide-Maria Schulz und Anna-Lena Kothe syrischen Kindern bei den Hausaufgaben.

Nach Auskunft des Niedersächsischen Innenministerium ist damit zu rechnen, dass die Zahl neuer Asylbewerber deutlich steigen wird. Demnach muss Wennigsen 2015 voraussichtlich für rund 120 zusätzliche Flüchtlinge Unterkünfte bereit stellen - doppelt so viele wie vor drei Monaten angenommen.

mehr
Wennigsen
Winfried Gehrke hat ein Jahr lang zum Tod des königlichen Jägers Eduard Elten recherchiert. Nun ist seine Broschüre fertig.

Am 1. März jährt sich der mysteriöse Tod des königlichen Hofjägers Eduard Elten und des vermeintlichen Wilddiebes Friedrich Wilhelm Meyer aus Münder zum 180. Mal. Mit den Geschehnissen hat sich Winfried Gehrke ein Jahr lang befasst und eine 36-seitige Broschüre erstellt.

mehr
Bredenbeck
Wie soll die Zukunft Bredenbecks aussehen? Rund 35 Besucher der Ortsratssitzung diskutieren mit.

Mit zwei unterschiedlichen Ansätzen wollen SPD und CDU den Zuzug junger Familien ins Gemeindegebiet begünstigen. Nach der Präsentation der Ideen im Ortsrat Bredenbeck am Montag entwickelte sich zwischen den Politikern und 35 Bürgern eine lebhafte Diskussion über Wennigsens Zukunft.

mehr
Holtensen
Die Vorstandsmitglieder Uwe Leitloff (kleines Bild, links), Dagmar Siegmann und Friedrich Krone erläutern die Umbaupläne.

Weil sich im Ortskern immer wieder Anwohner über unzumutbaren Partylärm beklagen, wird in Holtensen das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) umgebaut. Der Dorfverein lässt einen völlig neuen Eingangsbereich gestalten,

mehr
Wennigsen
„Wir sind Sophie Scholl“: Die Siebtklässler machen sich stark für mehr Zivilcourage.

Der Name ist Programm. An der Sophie-Scholl-Schule haben sich die Siebtklässler mit dem Wirken der Namensgeberin beschäftigt. „Wir wollen den Schülern Mut für mehr Zivilcourage machen“, sagt der kommissarische Schulleiter Bernhard Klingelhöfer.

mehr
Wennigsen/Ronnenberg
Engagierte Nachwuchssänger: Die Jungen und Mädchen der Grundschule Wennigsen proben in der Pausenhalle mit viel Schwung für ihren großen Auftritt in der Tui-Arena.

Mehr als 30.000 Schüler treten am Wochenende in der Tui-Arena in Hannover bei den fast ausverkauften sieben Liederfesten des Projekts „Klasse! Wir singen“ auf. Mit dabei sind auch rund 400 Grundschüler aus Wennigsen und mehr als 350 Kinder aus Ronnenberg.

mehr
Todesfall
Freund der Ortsgeschichte: Als „Finanzminister“ hat sich Werner Brandt viele Jahre lang für das Historische Freischießen engagiert.

Der frühere Kaufmann und ehrenamtliche Wirtschaftsförderer Werner Brandt ist am Mittwochabend im Alter von 76 Jahren gestorben. Die Wennigser trauern um einen außergewöhnlichen Menschen.

mehr
Wennigser Wirtschaftsförder

Der frühere Wennigser Wirtschaftsförder Werner Brandt ist überraschend im Alter von 76 Jahren gestorben. Brandt hatte sich im November einem Eingriff am Herzen unterzogen und brach am Mittwochabend völlig unerwartet in seinem Garten zusammen.

mehr
So schön ist Wennigsen

Wennigsen mit seinen etwa 14.000 Einwohnern liegt beschaulich am Deisterrand. Die Anhöhe prägt die Gemeinde und bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Im Zentrum des Ortes zeugt das Kloster von einer reichen Geschichte. Kommen Sie mit!

Anzeige

Wennigsen