22°/ 13° sonnig

Navigation:
Wennigsen
Beim Umbau der Hauptstraße fordert die FDP mehr Bürgerbeteiligung.

Der geplante Umbau der Hauptstraße wird nicht so betrieben, wie die FDP sich das vorstellt. „Es fehlt eine offensive Information etwa mit einer Bürgerversammlung“, sagte Ratsfraktionschef Hans-Jürgen Herr am Montag bei einem Ausblick auf die nächsten zwei Jahre der Ratsperiode.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wennigser Mark
Schwertkämpfer sorgen mit einer Show für die Unterhaltung der Gäste und Bewohner des Pflegeheims.

Feuerspucker und Schwertkämpfer sind am Sonnabendnachmittag auf dem Lichtenberg gesehen worden - als Gäste des Sommerfestes.

mehr
Wennigsen
Ortsbrandmeister Jörg Wieners (von links) und Pressesprecher Helge Jakob danken Heiko, Martina, Lena und Ernst Rogge für ihr Engagement bei der Feuerwehr und die Gastfreundschaft.

In Wennigsen hat sich am Sonnabend alles um die Feuerwehr gedreht: Auf dem Hof Rogge feierten die Brandbekämpfer das 112-jährige Bestehen der Ortsfeuerwehr mit Bürgern und befreundeten Feuerwehren.

mehr
Wennigsen
Mit kleinen Gummibändern fertigen die Kinder Loom-Armbänder. Joshua (9, rechts) hat gleich sieben davon allein an seinem rechten Arm.

Bis zu 35 Kinder nehmen jeden Tag an den Ferienangeboten in Bredenbeck teil. Dennoch gibt es noch freie Plätze bei den Aktionen.

mehr
Holtensen
Völlig marode: Das kleine Karussell wird demnächst abgebaut.

Die maroden Spielgeräte an der Kirche in Holtensen werden in den nächsten Wochen durch neue ersetzt. Das hat Ortsbürgermeister Klaus Kreimeyer angekündigt. Auch für das Neubaugebiet Vörier Berg stünden Spielgeräte bereit. Einen von Eltern gewünschten Bolzplatz indes werde es nicht geben, sagt Kreimeyer.

mehr
Wennigsen
Die drei von der Deister-Gang: Wolfgang Franzke (von links), Dete Kuhlmann und Wolfgang Schiemann mit ihrem Tourbus.

Die Musikszene im Calenberger Land ist sehr dynamisch. Zu einem der bekanntesten Musiker zählt Dete Kuhlmann. Mit eigenen Songs und sozialkritischen Texten in Deutsch schlägt er jetzt ganz neue Töne an.

mehr
Wennigsen
Fünf Künstler aus Wennigsen stellen ihre Werke aus: Gudrun Förster (von links), Günter Peters, Ilse Gottwald, Uwe Müller-Jacobson und Luci Grobe.

Im Heimatmuseum läuft ab Sonntag, 31. August, eine neue Ausstellung. Rund 100 Bilder von Künstlern aus Wennigsen sind dort auf drei Etagen zu sehen. Die Kunstschau wird um 11 Uhr in der Mühlenstraße 6 eröffnet.

mehr
Wennigsen
Kunst von Kindern wie in der Wennigser Grundschule verschönert die Flure. Doch beeinträchtigt das den Brandschutz?

Die Gemeindeverwaltung nutzt die Schulferien, um Brandschutzauflagen zu erfüllen. In der Grundschule Wennigsen sollen Türen eingebaut werden, um Treppenhäuser als Fluchtwege abzuschotten. Ins Visier der Bauaufsicht sind wegen der Brandgefahr auch Kunstwerke von Schülern geraten.

mehr
Wennigsen
Medienkoordinatorin Gudrun Vorreiter (links) und die stellvertretende Vorsitzende Elke Böttcher stehen am Domizil des Vereins an der Neustadtstraße, das vor einigen Monaten eröffnet wurde.

Der Kneipp-Verein in Wennigsen kann sich über Zulauf nicht beklagen. Mit modernen Angeboten wollen die Mitgliedern jetzt zusätzlich jüngere Menschen ansprechen.

mehr
Bredenbeck
Die Zufahrt zum Ruheforst wird über den Steinkrüger Weg geführt.

Der Ruheforst im Deister hat einen Zuspruch, mit dem offenbar niemand gerechnet hat. Anwohner des Steinkrüger Wegs haben sich jetzt vor allem über den zunehmenden Verkehr beschwert. Ortsbürgermeister Hans-Heinrich Warnecke (CDU) betont indes: „Es ist alles im Rahmen der Genehmigung.“

mehr
Wennigsen
Wie geht es weiter an der Kastanienallee? Mitglieder des Umweltausschusses, des Ortsrates und Vertreter der Verwaltung treffen sich zur Besichtigung.Lasser

In der Debatte um die Kastanien an der Hülsebrinkstraße zeichnet sich die Tendenz ab, abgesägte Bäume nicht an gleicher Stelle zu ersetzen. Politik und Verwaltung erwägen, eine neue Baumreihe an der anderen Straßenseite zu pflanzen.

mehr
Wennigsen
Austausch am Regal mit T-Shirts und Jeans: Der Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch (links) besucht Geschäftsführer Sven Gerlach im sozialen Kaufhaus in Wennigsen.

Das soziale Kaufhaus in Wennigsen ist seit einem Vierteljahr geöffnet. Und es läuft gut, betont Geschäftsführer Sven Gerlach. Jetzt sucht das Kaufhausteam dringend einen Kleintransporter.

mehr
So schön ist Wennigsen

Wennigsen mit seinen etwa 14.000 Einwohnern liegt beschaulich am Deisterrand. Die Anhöhe prägt die Gemeinde und bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Im Zentrum des Ortes zeugt das Kloster von einer reichen Geschichte. Kommen Sie mit!

Anzeige

Wennigsen