Volltextsuche über das Angebot:

2°/ -2° Schneeschauer

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Nachrichten
Wennigsen
Mit Wut im Bauch: Die betroffenen Anwohner unter den rund 40 Besuchern verfolgen die Sondersitzung des Rates zum Teil sehr verärgert.

Der Ausbau der Gartenstraße bleibt auch nach dem Mehrheitsbeschluss des Rates am Donnerstagabend umstritten. Die Verwaltung hat von den Anwohnern und auch aus den Reihen der Politiker heftige Kritik am Planungsprozess geerntet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wennigsen
Symbolbild

Es ist der dritte Versuch: Die Marktgilde hat vorläufige Zusagen von einem Dutzend Händler eingeholt und will in der Woche nach Ostern den Wochenmarkt in Wennigsen wieder beleben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wennigsen
Es darf gefeiert werden: Die frischgebackenen Integrationslotsen Mohamed Ali Mubarak aus dem Sudan und Fadil Emini aus Serbien freuen sich über ihre Zertifikate.

14 Männer und Frauen zwischen 24 und 78 Jahren haben sich bei der Volkshochschule Calenberger Land zu Integrationslotsen ausbilden lassen. In den vergangenen zwei Monaten absolvierten die Teilnehmer, darunter Zuwanderer aus Serbien, dem Sudan und Polen, eine 50 Stunden umfassende Qualifizierung.

mehr
Wennigsen
Der Rat in Wennigsen berät über mögliche neue Baugebiete.

Die CDU bringt in die Ratssitzung am Donnerstag den Antrag ein, in den nächsten sechs Jahren Wohnraum für 1000 Familien zu schaffen. In allen Ortsteilen sollen neue Baugebiete ausgewiesen werden.

mehr
Evestorf
Großer Andrang im Kunstschnee: Mehr als jeder siebte Dorfbewohner ist beim Ausflug nach Bispingen dabei gewesen.

Bei diesem Angebot hat mehr als jeder siebte Einwohner aus dem kleinen Evestorf mitgemacht: Jugendfeuerwehr und Ortsrat waren mit mehr als 40 Sportfreunden zum Snow Dome nach Bispingen gefahren - zur ersten „Evestorfer Gletschermeisterschaft“.

mehr
Wennigsen
Ehrenamtlich im Gespräch: Ulrike Stender ist überzeugte Streitschlichterin.

Die Streitschlichtung ohne Gericht ist in Wennigsen ein Erfolg. Schiedsfrau Ulrike Stender hat es geschafft, in den vergangenen fünf Jahren 17 von 22 Verfahren zum Abschluss zu bringen. Die Wennigserin will das Ehrenamt weitere fünf Jahre übernehmen.

mehr
Benefiz-Veranstaltung
Foto: Ursula Förster kauft einen Poncho bei Anna Piquardt.

Der lateinamerikanische Benefiz-Abend ist ein voller Erfolg: Die Marien-Petri-Gemeinde sammelt 1000 Euro für Ureinwohner der Partnergemeinde San Pablo in Chile.

mehr
Harfenschule Bredenbeck
Foto: Wennigsens Bürgermeister Christoph Meineke überreicht Harfenschulgründerin Elke Weiß Blumen (o.). Gemeinsam mit Professor Heinz-Henning Haake blicken sie an Stellwänden aufdie zehnjährige Geschichte zurück.

Mit einem großen Geburtstagskonzert hat die von Elke Weiß gegründete Harfenschule Bredenbeck im voll besetzten Gehrdener Bürgersaal am Sonnabendnachmittag ihr zehnjähriges Bestehen gefeiert. 

mehr
Wennigsen
Das Teilstück (im Hintergrund) soll dem bereits sanierten Abschnitt (vorn) angepasst werden. Elke Wildhagen (von links),

Die Mehrheit der Wennigser Politiker hat eine Entscheidung über den geplanten Ausbau der Gartenstraße erneut vertagt. Die Anlieger fordern die günstigste Variante – an deren Finanzierung sie voraussichtlich mit 15.000 bis 20.000 Euro je Grundstück beteiligt werden.

mehr
Wennigsen
Einbahnstraße: Ein Verkehrssünder muss auf der Hauptstraße den Rückwärtsgang einlegen, um dem Gegenverkehr Platz zu machen.

Die Polizei warnt Autofahrer eindringlich davor, auf der Hauptstraße die baustellenbedingte Einbahnstraßenregelung zu missachten. Weil die Beschilderung nahezu unübersehbar ist, geht die Polizei von vorsätzlichen Verstößen aus.

mehr
Ärger beim SV Degersen
Foto: Nach 20 Jahren ist Schluss: Kerstin Holz verlässt aus Protest den SV Degersen.

Weil zwei wegen Körperverletzung verurteilte Fußballer wieder im Verein aufgenommen wurden, verlässt Jugendwartin Kerstin Holz aus Protest nach mehr als 20 Jahren den SV Degersen – und mit ihr die gesamte Jugendabteilung.

mehr
Bredenbeck
Foto: Der Parkplatz am Ruheforst (im Hintergrund) hat etwa 25 bis 30 Stellplätze.

Nach monatelangen Debatten um die Verkehrsprobleme am Ruheforst Deister tut sich vorerst gar nichts. Ob eine neue Zufahrt die Anlieger des Steinkrüger Wegs entlasten könnte, bleibt ungewiss. Die Region Hannover sieht rund um den Ruheforst derzeit keinen Handlungsbedarf.

mehr
So schön ist Wennigsen

Wennigsen mit seinen etwa 14.000 Einwohnern liegt beschaulich am Deisterrand. Die Anhöhe prägt die Gemeinde und bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Im Zentrum des Ortes zeugt das Kloster von einer reichen Geschichte. Kommen Sie mit!

Anzeige

Wennigsen