22°/ 12° heiter

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Nachrichten
Wennigsen
Nicht alle Fahrradständer sind so gut nutzbar wie diese an der Hauptstraße. Einige seien Felgenkiller oder zu eng für breite Fahrräder, kritisiert die Arbeitsgruppe des Runden Tisches Seniorenarbeit.

Eine Arbeitsgruppe des Runden Tisches Seniorenarbeit hat mehrere Monate lang die Einkaufsbedingungen für Ältere und Eltern mit Kleinkindern in Wennigser Geschäften getestet. „Unsere Anforderungen werden größtenteils erfüllt“, fasst Arbeitskreis-Sprecher Wolfgang Schulz zusammen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wennigsen
Von der Anklagebank ins Gefängnis: Ein Polizeibeamter bereitet den Betrüger (links) für den Abtransport in die Untersuchungshaft vor.

Ein einschlägig vorbestrafter Betrüger aus ist am Dienstag im Verhandlungssaal des Amtsgerichtes Wennigsen von der Polizei festgenommen und in Untersuchungshaft überführt worden. Mit dem sofortigen Haftantritt soll der 34-jährige Profibetrüger daran gehindert werden, weitere Straftaten zu begehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wennigsen
Rudolf Moser ist mit seinem E-Up sehr zufrieden.

„Wir bereuen es nicht, ganz im Gegenteil“ - die Wennigser Ehepaare Moser und Schmidt sind sich einig, mit ihren Elektroautos den richtigen Griff gemacht zu haben. Einiges müsse noch besser werden, betonen sie. Aber die Freude überwiegt.

mehr
Wennigsen
Alles muss raus: Clara (12) und Victoria (13) verkaufen Kinderspielzeug.

In einem überaus großen Angebot konnten die Besucher beim Flohmarkt stöbern, den der Heimat- und Kulturverein Bredenbeck immer parallel zum Bauernmarkt auf Warneckes Hof ausrichtet. Mixer, Vasen, Geschirr, Bücher und sogar ein altes Fenster waren in den vergangenen Wochen bei Renate Grube abgegeben worden und standen nun zum Verkauf.

mehr
Bredenbeck
Heiß begehrt sind die frisch geernteten Äpfel von der Obstplantage Zabel aus Holtensen.

Mit zahlreichen Ständen hat der Bredenbecker Bauernmarkt bereits zum 22. Mal Hunderte Besucher auf den Hof Warnecke gelockt. Mehr als 50 Aussteller aus der Region präsentierten ihre Waren.

mehr
Wennigsen
Foto: Um wie viel ist noch nicht klar, fest steht aber, dass sich die Gemeinde Wennigsen im kommenden Jahr weiter verschulden wird.

Bürgermeister Christoph Meineke will die Verschuldung der Gemeinde im nächsten Jahr um 4,5 Millionen Euro erhöhen. „Das ist in Relation zur Leistungsfähigkeit viel zu hoch“, räumte er am Donnerstag im Rat bei der Einbringung des Etats 2015 ein. Meineke rechnet damit, dass sich die Lage weiter verschlechtern wird.

mehr
Bredenbeck
Wollen den Ortskern beleben: Thomas Behr (rechts) und Stellvertreter Rainer Hahne aus dem Dorfverein planen ein Gemeinschaftshaus.

Ein aktuelles Gutachten über die Bevölkerungsentwicklung in Bredenbeck bestärkt den Dorfverein in seinen Bemühungen, ein Gemeinschaftshaus für alle Bürger einzurichten. Demnach ist ein zentraler Treffpunkt im Ortskern unter bestimmten Voraussetzungen ein geeignetes Mittel, um dem demografischen Wandel entgegenzuwirken.

mehr
Wennigsen
Heinz Pinkowski demonstriert im Chemieraum eine Mehlstaub-explosion.

Warum kann man mit Wasser Feuer löschen? Die Siebtklässler der Sophie-Scholl-Gesamtschule rätseln, dann klärt Stefan Faßl auf: Wasser entzieht dem Feuer die Wärme, es löscht durch Abkühlen. Schaum und Pulver dagegen ersticken das Feuer.

mehr
Wennigsen
Inklusives Kulturgut: Geiger Kurt Eschmann (Mitte), Jorma Kanter (hinten links) und Annie Choynacki (rechts) vom Kult-Ur-Ensemble freuen sich über die Unterstützung von Jutta Bergmann (vorne links), Anke Harmening und Walter Rasch von der Volksbank.Rodriguez

Das Kult-Ur-Ensemble vereint seit 2008 behinderte Sänger und Profimusiker. Damit die Konzerte der Gruppe auch im nächsten Jahr problemlos fortgesetzt werden können, stellen die Volksbank und ihre Stiftung dem Kult-Ur-Ensemble eine Spende von 5000 Euro zur Verfügung.

mehr
Wennigsen
Umbruch: Gesine Meißner (links), ihr Ehemann Michael (vorne rechts) und die Ortsverbandsmitglieder gratulieren Heiko Bödeker (vorne von links), Karina Mahn und Gaby Bödeker zu ihrer Wahl in den Vorstand.  Rodriguez

Die Mitglieder des FDP-Ortsverbandes Wennigsen haben einen Umbruch in der Führungsebene eingeleitet. Bei den Wahlen wurden am Montagabend alle Vorstandsposten neu besetzt. Michael Meißner gibt den Vorsitz an Gaby Bödeker ab. Ein Parteineuling wird Stellvertreterin.

mehr
Wennigsen
Dete Kuhlmann (rechts) spielt beim Herbstmarkt sein erstes Konzert in der Heimat mit der neuen Band Dete Kuhlmann und die Deister-Gang.

Der Regen vermieste dem Wasserpark am Sonntag nicht nur den Herbstmarkt: Wegen des schlechten Wetters haben lediglich rund 14.000 Besucher in diesem Sommer das Naturbad besucht. In guten Jahren sind es doppelt so viele.

mehr
Wennigsen
Die neuen Majestäten: Martin Seemann (von links), Cordula Dietz und Brigitte Kaltebra nehmen ihre Scheiben entgegen.

Der Sportschützenverein Wennigsen hat am Sonnabend die zielsichersten Vereinsmitglieder und Bürger geehrt. In ihrem Schützenhaus feierten die Schützen die neuen Majestäten Martin Seemann und Brigitte Kaltebra.

mehr
So schön ist Wennigsen

Wennigsen mit seinen etwa 14.000 Einwohnern liegt beschaulich am Deisterrand. Die Anhöhe prägt die Gemeinde und bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Im Zentrum des Ortes zeugt das Kloster von einer reichen Geschichte. Kommen Sie mit!

Anzeige

Wennigsen