Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 17 ° sonnig

Navigation:
Nachrichten
Wennigsen
So wie früher: Die Jungen und Mädchen aus der Klasse 4b der Grundschule Wennigsen werden im Heimatmuseum von Lucy Lange-Kaluza (hinten links) und Klassenlehrerin Judith Wiesner einmal probeweise so ähnlich unterrichtet wie ihre Altersgenossen vor etwa 100 Jahren.

Schiefertafel, Rohrstock, gerade sitzen: Die Viertklässler der Grundschule Wennigsen haben im historischen Klassenzimmer des Heimatmuseums eine Menge über die Unterrichtsmethoden vor etwa 100 Jahren gelernt. Die Schulstunde im Museum war der Abschluss eines Lernprojekts. Und: Der Rohrstock kam nicht zum Einsatz.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wennigsen
Befragung im Ortskern: Die Mitarbeiter der Initiative #digitaleRegion und Wennigsens kommunaler Projektbegleiter Christian Mainka (rechts) sammeln vor dem Edeka-Supermarkt an der Hauptstraße (siehe Bildergalerie) von Passanten und Kunden im Gespräch und auf Fragebögen Daten über ihr Online-Nutzerverhalten und Ideen für neue Anwendungsgebiete des Internets ein.

Wie lässt sich das Internet noch sinnvoller nutzen? Und wie lässt sich mit Online-Angeboten die Lebensqualität verbessern? Auf diese Fragen suchen Experten eines bundesweiten Modellprojekts jetzt in Wennigsen Antworten. Vor dem Edeka-Supermarkt an der Hauptstraße haben sie deshalb Kunden und Passanten befragt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wennigsen
Welche Verkehrprojekte wollen die Parteien in Wennigsen nach der Kommunalwahl angehen?

Die Straßen, Wege und Radwege im Gemeindegebiet von Wennigsen sind nicht überall optimal. Wir haben die Parteien vor der Kommunalwahl am 11. September gefragt, welche Verkehrsprojekte sie nach der Wahl angehen wollen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wennigsen
Dorothea Schwarzbach (links) und Lena Steffan sprechen mit den Kindern - beziehungsweise die Puppen Hannes (vorn) und Cindy.

Gewaltprävention, Stärkung des Selbstwertgefühls und Auswirkungen psychischer und physischer Gewalt: Das sind Themen, die Dorothea Schwarzbach und Lena Steffan von der Polizeidirektion Hannover den Wennigser Grundschülern näher brachten, indem sie Puppen sprechen ließen. 

mehr
Wennigsen
Vor dem Festgottesdienst treffen sich die ehemaligen Konfirmanden zum Erinnerungsfoto. Dieses Bild zeigt die Wennigser, die vor 65 Jahren eingesegnet wurden.

Zeit zum Feiern und zur Rückschau auf ihre Einsegnungen vor 70, 65, und 60 Jahren: 66 Konfirmationsjubilare haben sich am Sonntag in der Klosterkirche Wennigsen getroffen.

mehr
Wennigsen
Wie kann die Gemeinde Wennigsen Vereine und Ehrenamtliche besser fördern?

Die Arbeit von Vereinen und Ehrenamtlichen wird von allen Parteien geschätzt. Hier nehmen die Parteien vor der Kommunalwahl Stellung zu der Frage, wie die Vereinsarbeit und das ehrenamtliche Engagement aus ihrer Sicht von der Gemeinde Wennigsen unterstützt werden kann.

mehr
Wennigsen
Die ehrenamtlichen Helfer säubern die Grabsteine auf dem Friedhof.

Ehrenamtliche Helfer säubern das Ehrenmal zum Gedenken an die gefallenen Soldaten der beiden Weltkriege - damit die Inschriften der Grabsteine wieder lesbar sind.

mehr
Sorsum
Vereinsgründerinnen: Jacqueline Avdija aus Sorsum (Bild oben, rechts) und Heike Bormann wollen für sozial benachteiligte Kinder mit und ohne Handycap mithilfe von Sponsoren und Spendern den Weg zu Tiertherapien und anderen Förderangeboten ebnen.
 Für den elfjährigen Alan (Bild unten) sind Reittherapien ein sehr hilfreiches Förderangebot.

Tiertherapien, Reitunterricht, Entspannungstraining und Hausaufgabenhilfe: Diese Angebote will Jacqueline Avdija aus Sorsum im neu gegründeten Verein Thallion auch Kindern aus sozial benachteiligten Familien ermöglichen – gemeinsam mit der Tierpflegerin Heike Bormann und der Hilfe von Sponsoren.

mehr
Wennigsen
Wolfram Schumacher (rotes Hemd) und Horst Hebach begutachten die Keramik-Werke, die ab Sonnabend zu sehen sind.

Auch wenn der Sommer in diesen Tagen zurückgekehrt ist - so langsam darf man schon an den Herbst denken. Im Spritzenhaus Wennigsen eröffnet am Sonnabend, 20. August, eine Ausstellung mit dem Titel "Herbstfreuden".

mehr
Wennigsen
Auf der Ausgleichsfläche für das Baugebiet Klostergrund entsteht ein großes Staubecken für das Wasser, das bei Starkregen den Mühlbach herunter rauscht.p

Am Mühlbach in Richtung Sorsum soll ein riesiges Rückhaltebecken gebaut werden, denn in Wennigsen fehlt Stauraum für das Wasser, wenn es stark regnet. Diese Situation verschärft sich noch, wenn auf dem Klostergrund Häuser gebaut werden.

mehr
Der Kandidaten-Check

Der Schuldenberg in Wennigsen wächst immer weiter an. In diesem Jahr wird die Gemeinde Wennigsen bereits mit etwa 26 Millionen Euro verschuldet sein. Wir haben die Parteien vor der Wahl gefragt, was sie gegen diese Entwicklung unternehmen wollen.

mehr
Wennigsen
Hannelore Nimmrich (von links) im Gespräch mit Architekt Andreas Meyer, FDP-Ratsherr Hans-Jürgen Herr und Investor-Vertreter Ulf-Harald Koepke.

Immer noch keine Entscheidung zum Baugebiet Klostergrund: Die SPD-Ratsfrau Hannelore Nimmrich hat in einer Sondersitzung des Rates am Dienstagabend eine Woche Fristverlängerung zur Beratung der umfangreichen Verträge durchgesetzt.

mehr
doc6r5t29rs444777srdst
Internet: Wennigser Bürger sehen viele Chancen

Fotostrecke Wennigsen: Internet: Wennigser Bürger sehen viele Chancen

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de