Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten
Wennigser Mark
Elternvertreter Christof Dankert bedankt sich bei Lisa Weithäuser für ihre Arbeit.

Drei Jahre lang hat Lisa Weithäuser die Märker Strolche, den Kindergarten in der Wennigser Mark, mit aufgebaut und geleitet. Nun wurde Abschied gefeiert: Die 39-Jährige übernimmt ab August eine neue Leitungsfunktion außerhalb der Region Hannover.

mehr
Wennigsen
HAZ-Reporterin Elena Everding pflückt auf dem Obsthof Zabel Himbeeren.

Erdbeeren zum Selbstpflücken gibt es im Sommer auf vielen Höfen. Auf der Obstplantage Zabel zwischen Linderte und Holtensen geht das auch bei den Himbeeren. HAZ-Reporterin Elena Everding hat mit Inhaber Dirk Zabel selbst einmal die leckeren Beeren geerntet.

mehr
Wennigsen
Symbolbild

Eine neue Arbeitsgruppe des Rates will Wennigsen Straßenausbausatzung verbessern und in einem gerechteren Modell neu regeln. Dazu haben sich die Mitglieder am Donnerstagabend zum ersten Mal getroffen.

mehr
Wennigsen
So eine Bienenwabe ist ganz schön schwer, denn darin befindet sich viel Honig.

Einen Einblick in die Welt der Bienen haben neun Kinder am Donnerstag bekommen: Für eine vom Nabu organisierten Sommerferienaktion der Jugendpflege Wennigsen kam die Imkerfamilie Fritz aus Sorsum mitsamt einem ihrer Bienenvölker zu Besuch und beantwortete allerhand Fragen über die Tiere.

mehr
Bredenbeck
Am Dienstag fand der letzte Wochenmarkt auf dem Forges-les-Eaux-Platz in Wennigsen statt. Nach einer Sommerpause soll es am 15. August an der Deisterstraße in Bredenbeck weiter gehen. Doch die Wirtschaftliche Interessensgemeinschaft Wennigsen (WIG) kritisiert jetzt, dass die Marktstände dort auf den Parkplätzen platziert werden sollen.

Die Wirtschaftliche Interessensgemeinschaft Wennigsen (WIG) kritisiert die Pläne der Marktgilde und der Gemeinde, den Wochenmarkt auf die Deisterstraße nach Bredenbeck umziehen zu lassen. Den kleinen inhabergeführten Betrieben werde das Leben schwerer gemacht, sollten die Stände auf den Parkflächen platziert werden, wie es geplant ist.

mehr
Wennigsen
Die Tankstelle an der Degerser Straße ist seit etwa eineinhalb Jahren geschlossen.

Eigentlich sollte am Mittwoch das Grundstück der geschlossenen Tankstelle an der Degerser Straße zwangsversteigert werden. Der Termin vor dem Amtsgericht wurde jedoch kurzfristig abgesagt. Derweil scheint auch eine Tankstelleneröffnung auf einem anderen Grundstück im Herbst unsicher zu sein.

mehr
Wennigsen
Am Dienstag fand der Wochenmarkt zum letzten Mal auf dem Forges-Les-Eaux-Platz in Wennigsen statt. Ab dem 15. August wollen die Händler einen neuen Versuch in Bredenbeck starten.

Blick nach vorne: Am Dienstag hat der Wochenmarkt zum letzten Mal auf dem Forges-Les-Eaux-Platz in Wennigsen stattgefunden. Nach einer fünfwöchigen Pause wollen die Marktgilde und die Standbetreiber ab dem 15. August einen neuen Versuch an der Deisterstraße in Bredenbeck starten.

mehr
Wennigsen
Steinkrug, Argestorf und der Waldkater sollen bis Sommer 2018 schnelles Internet mit bis zu 100 Mbit/s bekommen.

Schnelles Internet für alle: Steinkrug, Argestorf und die Siedlung Waldkater oberhalb von Wennigsen sollen bis Sommer 2018 mit VDSL Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s bekommen.

mehr
Wennigsen
Solaranlagen sollen auf mehreren Wegen gefördert werden.

Region und Klimaschutzagentur wollen den Ausbau von Solarthermie und Fotovoltaik durch eine Solaroffensive vorantreiben. Regenerativ steht Wennigsen schon jetzt gut da.

mehr
Wennigsen
So macht Klimaschutz Spaß.

Warum geht bei der Sonne das Licht nie aus? Und was verrät eine CD über die Sonne? Gemeinsam mit den Ferienkindern ist Claudius Immergrün am Montag im Wasserpark auf Forschertour gegangen - und hatte verblüffende Experimente in seinem Bollerwagen mitgebracht.

mehr
Degersen
Ein unbekannter Mann hat einen 18-Jährigen mit einer Waffe bedroht. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein 18-Jähriger Hannoveraner ist am späten Sonntagabend auf dem Rewe-Parkplatz an der Degerser Straße von einem unbekannten Mann bedroht worden. Der Täter feuerte mit einer Schreckschusswaffe und flüchtete.

mehr
Wennigsen
Die Garde Jäger beteiligte sich an der DRK-Blutspendeaktion besonders zahlreich.

Einige Tage nach dem Historischen Freischießen holten dutzende Gardisten noch einmal ihre Uniform für eine Blutspendeaktion des DRK aus dem Schrank. Mit dabei war auch Stabsarzt Dr. Colshorn, der eine Flasche "Medizin" für die Garde mit der höchsten Spendenbereitschaft im Gepäck hatte.

mehr
doc6vzwtn6axucj7kuednm
Spendenaktion ebnet Weg zur Einschulung

Fotostrecke Wennigsen: Spendenaktion ebnet Weg zur Einschulung

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de