Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Hunderte genießen Sinti-Swing aus Frankreich

Bredenbeck Hunderte genießen Sinti-Swing aus Frankreich

Stimmungsvolle Musik in einem ebensolchen Ambiente haben rund 500 Besucher auf dem Hof der Kornbrennerei Warnecke erlebt. Die französische Band Les Yeux D´la Tête animierte die Zuhörer des Open-Air-Konzerts sofort zum Tanzen.

Voriger Artikel
Kinder wollen die Erde schützen
Nächster Artikel
Studenten erkunden nachhaltige Projekte

Les Yeux D´la Tête reißen ihr Publikum auf dem Hof der Kornbrennerei Warnecke mit Spielwitz und ansteckend guter Laune mit.

Quelle: Carsten Fricke

Bredenbeck. Die gelungene Mischung aus dynamischem Sinti-Swing, Chansons und Jazz der sechs Franzosen kam bei den Besuchern ebenso gut an wie die Premiere des Masala-Weltbeat-Festivals in Bredenbeck. "Der Hof ist sehr atmosphärisch", sagte Carolin Vogelei, die mit mehreren Freunden aus Hannover angereist war. Auch Jörg Schikowski gefiel der Hof als ein neuer Spielort des neuntägigen Festivals, zu dem etliche Konzerte, ein Weltmarkt und Ausstellungen in und um Hannover gehören. "Wir waren schon mal zum Kultursommer hier - und das Engagement der Dorfgemeinschaft ist sehr groß", lobte der Hannoveraner die Bredenbecker.

Auch diesmal trugen viele Einwohner sowie der örtliche Kulturverein K-hoch-3 zum Gelingen bei. "Wir freuen uns total, diesen tollen Ort hier gefunden zu haben", sagte Festival-Mitorganisator Basti Hofmann. Auch er sei über den Kultursommer der Region Hannover auf den Hof der Kornbrennerei aufmerksam geworden. "Und wir wollen für das Masala-Festival immer neue Orte hinzugewinnen", erläuterte er. Darüber hinaus stimme auch die Resonanz. Der Zuspruch ist einfach super", sagte Hofmann mit Blick auf den bestens gefüllten Hof.

doc6pw0zsmsx88pb9uzmcl

Fotostrecke Wennigsen: Hunderte genießen Sinti-Swing aus Frankreich

Zur Bildergalerie

Von Carsten Fricke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smpw4f14c31f5e43er2
Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Fotostrecke Wennigsen: Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de