Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Auto angefahren: Polizei sucht Zeugen

Wennigsen Auto angefahren: Polizei sucht Zeugen

Am Feuerwehrplatz ist die linke Fahrzeugseite eines Daimler Benz Matic stark beschädigt worden. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei etwa 16.000 Euro. Es werden Zeugen gesucht.

Voriger Artikel
Neuer Vorstand, neue Ideen
Nächster Artikel
Ein poetischer Erzähler am Flügel

Die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall am Feuerwehrplatz, bei dem ein Daimler Benz stark beschädigt wurde.

Quelle: Friso Gentsch

Wennigsen. Der Unfall muss sich zwischen dem 25. Januar (15 Uhr) und dem 26. Januar (11 Uhr) ereignet haben. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem Verursacher wohl um ein größeres Fahrzeug, vermutlich einen Lastwagen, handelt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Wennigsen unter Telefon (05103) 2278 oder im Kommissariat Ronnenberg unter (05109) 517115 zu melden.

Und noch etwas von der Polizei: Am Sonntag wurde ein Mann in Holtensen festgenommen, nachdem dieser die Tür seiner Ex-Freundin eingetreten hat. Nachbarn hatten den Vorfall gegen 17.30 Uhr im Hückedal beobachtet, die Frau selbst war nicht zu Hause. Der Mann verbrachte die Nacht in Polizeigewahrsam. Er hatte zwei Promille. Da bereits ein Annäherungsverbot besteht, leitete die Polizei ein Verfahren nach dem Gewaltschutzgesetz ein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6ws6gzauy281gg9lok30
Abrissbagger schafft Platz für das neue Café

Fotostrecke Wennigsen: Abrissbagger schafft Platz für das neue Café

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de