Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Diebstahl: Taschen lagen sichtbar im Auto

Wennigsen Diebstahl: Taschen lagen sichtbar im Auto

Mehrere Autos sind am Sonnabend in Argestorf und Bredenbeck aufgebrochen worden - und immer hatten es die Diebe auf die im Wagen zurückgelassenen Handtaschen abgesehen. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang noch einmal eindringlich darauf hin, keine Wertgegenstände sichtbar im Auto liegen zu lassen.

Voriger Artikel
Cruising-Lauf geht in die 12. Auflage
Nächster Artikel
NDR-Moderator gewinnt für die Kinderkantine

Bitte keine Wertgegenstände offen im Auto liegen lassen: In Argestorf und Bredenbeck sind am Sonnabend mehrere Autos aufgebrochen worden.

Quelle: Jens Schierenbeck (dpa)

Wennigsen. Zwei Autos wurden am Sonnabend zwischen 14 und 15 Uhr auf dem Waldparkplatz am Ende der Lübecker Straße in Argestorf aufgebrochen. In beiden Fällen schlugen der oder die Täter eine Scheibe auf der Beifahrerseite ein. Schnelle Beute: Aus dem Innenraum des einen Wagens konnten die Diebe eine Handtasche klauen, die dort offen liegen gelassen worden war.

In Bredenbeck wurde am Sonnabend zwischen 17.40 und 18.10 Uhr ein Transporter aufgebrochen, der auf einem Feldweg an der "Unteren Mühle" abgestellt war. Gleiche Vorgehensweise: Auch hier schlug der Täter die Seitenscheibe ein und nahm eine Ledertasche mit, die auf dem Beifahrersitz lag.

Um Dieben keine Gelegenheit zu geben, rät die Polizei, keine Wertsachen, Taschen oder ähnliches sichtbar im Auto zu deponieren - auch nicht, wenn man nur kurz weg ist. Wenn es die Umstände nicht anders zuließen, sollten Wertgegenstände zumindest im Kofferraum oder an eine Stelle gelegt werden, die von außen nicht einzusehen ist.

Die Kriminalpolizei bittet mögliche Zeugen, sich mit dem Kommissariat in Ronnenberg telefonisch unter (05109) 5170 in Verbindung zu setzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6x8kwv4103d1cjzjahj
Johanniter und Malteser feiern Gerhardsvesper

Fotostrecke Wennigsen: Johanniter und Malteser feiern Gerhardsvesper

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de