Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Bei Klezmer klatscht der ganze Saal mit

Wennigse Mark Bei Klezmer klatscht der ganze Saal mit

Musikalische Rundum-Versorgung gab es im Corvinus-Zentrum. Bei Kultur in der Kapelle trat die Klezmerband Schmitts Katze auf. Das kam an - mit lautem Klatschen, Schunkeln, Stampfen und Mitsingen zeigten die Besucher ihre Begeisterung.

Voriger Artikel
Keine Zwischenfälle während der Sperrung
Nächster Artikel
Wennigsen soll Klimaschutzmanager bekommen

Klezmermusik mit Schmitts Katze.

Quelle: Johanna Kruse

Wennigser Mark. Dem vollbesetzten Gemeindesaal bot die Band Klezmer und jiddische Lieder - jüdische Musik, die oft auf Hochzeiten gespielt wird. Mit Kontrabass, Klarinette, Geige, Bratsche, Mandoline und Gitarre begeisterte das Quartett zwei Stunden lang das Publikum. Die fließenden Übergänge zwischen den Liedern und das Zusammenspiel der vier Musiker sorgten für lückenlose Unterhaltung.

Gesungen wurden die Lieder in Jiddisch, eine Sprache die dem Mittelhochdeutschen entlehnt ist. Dies prägt die besondere Musik, die mal ganz anders klingt und doch aus einer geselligen Kneipenrunde stammen könnte. Zur Erläuterung moderierten die vier Musiker ihre Stücke an. So hörten die Gäste zum Beispiel Liebeslieder, über die Liebe eines jungen Mannes zu seinem Traktor oder Hochzeitslieder der Roma.

Bei Kultur in der Kapelle geht es am 18. Dezember weiter mit den HAZ-Kolumnisten Simon Benne und Hans-Peter Wiechers.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6soblemd6w2mv6h911q
Musikalisches Feuerwerk

Fotostrecke Wennigsen: Musikalisches Feuerwerk

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de