Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Junge Sänger werden herzlich begrüßt

Wennigsen Junge Sänger werden herzlich begrüßt

Etwas müde, aber voller Vorfreude sind 45 junge Afrikaner am Mittwochmittag aus dem Reisebus gestiegen. Drei Tage sind die Chorsänger aus Nambia in Wennigsen zu Gast.

Voriger Artikel
Grüne sehen Energiewende in Gefahr
Nächster Artikel
Hans-Heinrich Warnecke ist gestorben

Die Chormitglieder aus Namibia kommen am Wennigser Kloster an.

Quelle: Nils Oehlschläger

Wennigsen. Vor dem Kloster warteten bereits die Wennigser Gastfamilien auf die Oberschüler aus dem afrikanischen Land. Besuch aus Namibia hatte Susanne Könne noch nicht. Sie habe aber bereits Reisende aus dem europäischen Ausland beherbergt, erzählt sie. „Ich bin gespannt zu erleben, wie sie privat sind“, meinte Könne.

Die Musiker aus Walvisbayn hat Sonja Hertzler aus Degersen bereits vor zehn Jahren in der Klosterkirche gesehen und gehört. Nun will sie den Chor unterstützen, indem sie eine Unterkunft anbietet. Auf ein Wiedersehen freute sich auch Monika Kohlmann aus Wennigsen. Sie ist beim Konzert vor vier Jahren in Kontakt zu einer Lehrerin aus Walfish Bay getreten und hat sie wenig später in Namibia besucht. Nun begegnete man sich erneut vor der Klosterkirche.

Der 1996 gegründete Chor macht auf seiner Europatournee zum vierten Mal Station in Wennigsen - inklusive eines Konzerts in der Klosterkirche. Wer den Auftritt am Mittwochabend verpasst hat, kann den Mascato Youth Choir am Freitagabend um 19 Uhr in der hannoverschen Marktkirche erleben.

Die weite Reise hat einen ernsten Hintergrund. Junge Menschen aus oftmals schwierigen sozialen und armen Verhältnissen in den townships von Swakopmund, Walvisbayn und Henties Bay erhalten durch die Chorarbeit die Chance, etwas Beachtenswertes hervorzubringen. "Die musikalische Qualität dieses Chores führte dazu, dass die Sänger, Marimbaspieler und Trommler bei Staatsbesuchen in Namibia, vor Touristengruppen oder auf afrikanischen Festivals singen", berichtet Henrik Heüveldop, der den Kontakt herstellte. Die Einnahmen aus diesen Auftritten würden dann für Tourneen eingesetzt. "Dass viele dieser Schüler den Weg an die Universitäten schaffen, mag verdeutlichen, wie Selbstvertrauen, Motivation und Leistungsbereitschaft mit der Teilnahme an diesem Musikprojekt gefördert werden", sagt Heüveldop.

Nach dem Konzert in der Klosterkirche will Bürgermeister Christoph Meineke die Sänger und ihren musikalischen Leiter Theo Cocksen im Dorfgemeinschaftshaus Evestorf begrüßen. Dort werden die Jugendlichen und ihre Begleitung vom 1. Evestorfer Männerkochklub bewirtet. Auch die Gastfamilien sind dazu eingeladen.
 

doc6poc5kwsrq86c8qxlrh

Fotostrecke Wennigsen: Junge Sänger werden herzlich begrüßt

Zur Bildergalerie

Von Kerstin Siegmund und Nils Oehlschläger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sksno3d82g19r3wgge0
Fast ein kompletter Neustart in Sorsum

Fotostrecke Wennigsen: Fast ein kompletter Neustart in Sorsum

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de