Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Cruising-Lauf geht in die 12. Auflage

Wennigsen Cruising-Lauf geht in die 12. Auflage

Sie halten am Konzept fest, das sich im vergangenen Jahr bewährt hat. Die 12. Auflage des Cruising-Laufs findet erneut am zweiten Sonnabend im Juni statt, bis 2015 war der zweite September-Sonnabend noch fester Termin für den Tag der Wennigser Laufveranstaltung.

Voriger Artikel
Neuer Vorsitzender für den VVV gesucht
Nächster Artikel
Diebstahl: Taschen lagen sichtbar im Auto

Paul Zimmermann (von links), Heike Zündorf und Rudolf Behrens freuen sich auf den Cruisinglauf.

Quelle: Stephan Hartung

Wennigsen. „Wir merken schon jetzt, dass die Leute den Lauf nicht vergessen haben und motiviert sind, daran teilzunehmen“, sagt Paul Zimmermann, Lauftrainer des TSV Wennigsen, dessen Verein den Lauftag organisiert. Denn die ersten Anmeldungen, die unter der Adresse www.cruisinglauf.de möglich sind, sind nach Auskunft von Zimmermann bereits die ersten Starter registriert. „Und dabei ist die Anmeldungen erst seit wenigen Tagen möglich.“ Erneut wird es bei den diversen Läufen (siehe Kasten) durch den Wennigser Ortskern gehen. Start und Ziel wird wieder auf der Hauptstraße in Höhe von Edeka Ladage sein, auf dem Parkplatz des Supermarktes finden zudem die Siegerehrungen und das Rahmenprogramm statt. Ab 17 Uhr ist hier für Kinder mit einer Hüpfburg und einem Spielemobil gesorgt, ältere Besucher können sich auf mehr als nur Bier und Bratwurst freuen. Für die Musik sorgt die aus Hannover stammende Band „Die Tönemacher feat. Jojo“. 900 Teilnehmer erwartet Im vergangenen Jahr zählten die Veranstalter rund 900 Teilnehmer, diese Zahl soll es wieder werden. „Der Lauf ist in Wennigsen angekommen“, ist Heike Zündorf vom TSV Wennigsen optimistisch. Einen großen Anteil an der Beliebtheit des Laufes hat auch Hendrik Heüveldop, der mit seinem Reisebüro Cruising Namensgeber ist. Heüveldop war bei den elf vorherigen Auflagen zusammen mit dem TSV der Organisator. „Wenn es am schönsten ist, soll man aufhören“, sagt Heüveldop auf Nachfrage dieser Zeitung. Der Aufwand sei immens gewesen, mit dem Reisebüro habe er genug Arbeit. „Daher bin ich jetzt zum ersten Mal nicht dabei. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass ich in den nächsten Jahren wieder einsteige“, sagt Heüveldop. Helfer werden gesucht Um den Lauftag auszurichten, benötigt der TSV Wennigsen zahlreiche Helfer. „Im vergangenen Jahr waren es 50 bis 60, aber eigentlich brauchen wir aber 70 bis 80 Mitwirkende“, sagt Rudolf Behrens von der Leichtathletik-Abteilung des Sportvereins. Ob am Getränkeausschank, als Streckenposten oder am Bratwurststand – helfende Hände sind immer gern gesehen. „Dann könnten wir nämlich alles in zwei Schichten austragen, und niemand muss fünf Stunden lang an einer Stelle ausharren“, sagt Zimmermann. Der TSV ist unter www.tsv-wennigsen.de erreichbar.

Beim 12. Cruisinglauf am Sonnabend, 10. Juni, gibt es insgesamt sechs verschiedene Läufe – aber noch mehr Startschüsse. Um 18 Uhr beginnt der Edeka Kindergarten-Lauf, um 18.10 Uhr (Mädchen) und 18.20 Uhr (Jungen) folgen die Starts für den Sparkasse Grundschul-Lauf. Der Avacon Schüler-Lauf beginnt um 18.50 Uhr. Der Sponsorenlauf über 2500 Meter startet um 19.15 Uhr. Um 20.10 Uhr gehen die Teilnehmer auf die Reise, die am AOK-Lauf teilnehmen – zu absolvieren sind zwei Runden auf dem fünf Kilometer langen Rundkurs. Insgesamt vier Runden durch den Ortskern von Wennigsen sind nötig für den Hauptlauf des Tages, den Cruising-Lauf. Der Startschuss für die Zehn-Kilometer-Strecke erfolgt um 21 Uhr. Mit der Siegerehrung des Cruising-Laufs gegen 22.20 Uhr endet der sportliche Teil der Veranstaltung

Von Stephan Hartung

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wc7sfzlkkj9zsodesz
Wasserräder leuchten im Kerzenschein

Fotostrecke Wennigsen: Wasserräder leuchten im Kerzenschein

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de