Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Auch das neue Jugendparlament ist gewählt

Wennigsen Auch das neue Jugendparlament ist gewählt

Das neue Wennigser Jugendparlament ist gewählt. 467 Jugendliche gaben am Sonntag ihre Stimme ab.

Voriger Artikel
Das sind die neuen Ortsräte in Wennigsen
Nächster Artikel
Die höchste Wahlbeteiligung in der Region

Am Sonntag ist in Wennigsen auch über das neue Jugendparlament abgestimmt worden.

Quelle: privat

Wennigsen. Von den Kandidaten schafften es Rebekka Theis, Elia Heidemann, Jakob Peter, Jonas Köpsel, Mara Kempken, Conrad Schaper, Cornelius Theis, Joana Zander, Syara von Arnim, Denise Fritz und Paula Grzesik in das 7. Wennigser Jugendparlament. Nachrücker sind Laetitia Sedello, Deonis Ajeti, Montasar Akremi und Niklas Reinhold. Die Wahlbeteiligung lag bei 36,7 Prozent.

Das neue Jugendparlament konstituiert sich am 29. September. In dieser Sitzung wird auch der neue Jugendbürgermeister gewählt.

Das Jugendparlament, das es in Wennigsen seit 2003 gibt, wird alle zwei Jahre gewählt. Inzwischen ist es das einzige, das im Calenberger Land noch existiert. Die Gremien in Barsinghausen und Gehrden haben sich aufgelöst, und Ronnenberg hatte noch nie ein Jugendparlament.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smpw4f14c31f5e43er2
Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Fotostrecke Wennigsen: Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de