Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Meineke als perfekter Gastgeber

Wennigsen Meineke als perfekter Gastgeber

Das Präsidium des niedersächsischen Städtetages diskutiert in Wennigsen zwei Tage lang aktuelle Themen wie die Unterbringung von Flüchtlingen - und lobt danach die außergewöhnliche Gastfreundschaft im Johanniterhaus und der Gemeinde.

Voriger Artikel
Grünen-Chefin kehrt ihrer Fraktion den Rücken
Nächster Artikel
Umweltpreis geht an Nabu-Vorsitzenden Krick

Das Präsidium des Niedersächsischen Städtetages vor dem Johanniterhaus in Wennigsen.

Quelle: Christian Mainka

Wennigsen. Das größte Lob bekam der Gastgeber zum Abschluss von Frank Klingebiel. „Es hat uns sehr gut in Wennigsen gefallen – die Gastfreundschaft war außergewöhnlich gut“, sagte der Oberbürgermeister von Salzgitter, der in seiner Funktion als Vorsitzender des Niedersächsischen Städtetages zwei Tage lang gemeinsam mit dem Präsidium des Städtetages beim Wennigser Bürgermeister Christoph Meineke zu Gast war.
Neben den aktuellen Themen, die die Bürgermeister derzeit in ganz Niedersachsen beschäftigen – unter anderem die Unterbringung der Flüchtlinge und der kommunale Finanzausgleich –, machten sich die knapp 40 Gäste am Dienstag und Mittwoch aber auch ein Bild von der Gemeinde Wennigsen und den Themen, die dort derzeit den Bürgermeister und die Politik beschäftigen.
„Es ist für das Klima untereinander ungemein wichtig, sich die Probleme vor Ort anzuschauen“, erklärte Klingebiel. Unter anderem besichtigten die Präsidiumsmitglieder am Dienstagabend das Kloster und bekamen vom Präsidenten der Klosterkammer, Hans-Christian Biallas, einen Einblick in die Diskussion um die Erbpacht und damit verbundene Probleme.
Zumindestens Klingebiel und Meineke konnten sich nicht daran erinnern, dass sich das Präsidium des Städtetags zuvor schon einmal in Wennigsen getroffen hatte. Doch nach den Eindrücken der vergangenen beiden Tage scheinen die Bürgermeister nicht abgeneigt zu sein, noch einmal wiederzukommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6xm5adb5sl2ah29r73p
Jugendpflege bedankt sich mit einer Party

Fotostrecke Wennigsen: Jugendpflege bedankt sich mit einer Party

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de