Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Die Schüler ziehen hinaus in die Welt

Sorsum Die Schüler ziehen hinaus in die Welt

Wie in jedem Jahr hat die Freie Waldorfschule ihre Zwölftklässler mit einer großen Feier in der Mehrzweckhalle der Schule an der Weetzener Straße verabschiedet.

Voriger Artikel
Feuerwehr erlebt traurige Serie
Nächster Artikel
Mit dem Ballon auf großer Fahrt


Das sind die Absolventen der Freien Waldorfschule Sorsum.

Quelle: Bernd Schönebaum

Sorsum. Die Jugendlichen erhielten ihre Abschlusszeugnisse, die sie berechtigen, mit einer Ausbildung zu beginnen, an der Waldorfschule in Hannover die Abiturprüfung abzulegen oder an einer Berufsschule das Fachabitur zu machen.

Mit der Schulzeit endet für viele Absolventen auch die behütete Zeit im Elternhaus. Sie ziehen hinaus in die Welt – für ein freiwilliges soziales Jahr oder einen anderen Auslandsaufenthalt.

Bei der Abschlussfeier wurden die Zwölftklässler noch einmal an die Anfänge ihrer Schulzeit erinnert. Die Zeremonie endete mit einem Ritual: Jeder Absolvent wurde von seinem Patenschüler aus dem fünften Jahrgang an der Hand unter Musikbegleitung durch einen Blumenbogen aus der Halle geführt – genauso wie Erstklässler bei ihrer Einschulung in die Schule hineingeführt werden.

Das sind die Absolventen:

Timon Bartels, Nikolas Binder, Anne Bödeker, Maddalena Boni, Erasmus Jonathan Bosch, Hannah Bremeyer, Naomi Collet, Maximilian Conrad, Johanna Fischer, Nele Sofia Gerken, Justus Gießelmann, Carlos Gießelmann, Sharon Görisch, Mascha-Paulin Herbold, Lisa Hoffmann, Flavia Holzki, Benjamin Horak, Paul Hinnerk Hübner, Leon Kruttwig, Johannes Lau, Laura Lippmann, Louisa Ohm, Antonia Schiel, Naemi Tamm, Paula Thomas, Helena Walpurgis, Hannah Witkop, Johannes Zanini.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Kerstin Siegmund

doc6smpw4f14c31f5e43er2
Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Fotostrecke Wennigsen: Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de