Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Die spinnen doch in Wennigsen

Wennigsen Die spinnen doch in Wennigsen

Während eines Kurses im Spritzenhaus Wennigsen haben vier Teilnehmerinnen von Leiterin Begga Bosch das Spinnen gelernt. Neben den Grundlagen in diesem schon fast historischen Handwerk brachte Bosch den Frauen auch viel über die Tradition und die Geschichte des Spinnrads.

Voriger Artikel
Bilder versüßen die Wartezeit im Amtsgericht
Nächster Artikel
Jonas Farwig rückt in den Vorstand auf

In gemütlicher Runde traf sich der Kurs zu einem Spinn-Nachmittag im Spritzenhaus.

Quelle: Johanna Kruse

Wennigsen. "Du spinnst doch" oder "Jetzt habe ich den Faden verloren" - diese und ähnliche oft genutzten Ausdrücke haben ihren Ursprung in der Tradition des Spinnens. Doch an das uralte Handwerk erinnern heute oft nur noch Märchen und Geschichten aus vergangenen Tagen. Um die Kunst des Spinnens weiterzugeben veranstaltete das Spritzenhaus Wennigsen am vergangenen Sonnabend einen Spinnkurs. Die Teilnehmerinnen lernten von 14 bis 19 Uhr alles über die Geschichte, die Abläufe und das Handwerk des Spinnens. Geleitet wurde der Kurs von Begga Bosch, die selbst seit ihrem 16. Lebensjahr spinnt. "Mir ist es ein besonderes Anliegen das traditionelle Handwerk weiterzugeben", erklärt sie.

Schritt für Schritt lernten die Teilnehmerinnen erst in der Theorie und dann in der Praxis was es mit der Wolle und der Spindel auf sich hat. Bosch erzählte währenddessen immer wieder Details über die Geschichte und die verschiedenen Arten und Wollen des Spinnens. Die Spinnräder stammen aus der freien Waldorfschule in Sorsum. Dort steht das Spinnen sogar auf dem Lehrplan.

Bei Bedarf will Bosch einen weiteren Kurs dieser Art anbieten. "Man braucht nicht viel. Lediglich die Freude und das Interesse daran, etwas Neues zu lernen", sagt sie.

doc6sf406nuj5j4a1q428k

In gemütlicher Runde traf sich der Kurs zu einem Spinn-Nachmittag im Spritzenhaus.

Quelle: Johanna Kruse

Von Johanna Kruse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so9mwbae3n1kwrhk11q
VVV fordert Pflegekonzept

Fotostrecke Wennigsen: VVV fordert Pflegekonzept

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de