Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Broschüren weisen Ausflüglern den Weg

Wennigsen Broschüren weisen Ausflüglern den Weg

Sie liegen wieder aus: Der Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) Wennigsen hat die dritte Auflage seiner beiden beliebten Ausflugsbroschüren „Der Grüne Faden" und „Die Grüne Kette“ heraus gebracht. Die Wegweiser für Spaziergänger, Wanderer und Radfahrer waren zuletzt vergriffen.

Voriger Artikel
Frühlingshafte Stimmung auf dem Lindenplatz
Nächster Artikel
Freischießen Wennigsen: Die Schaffer sind schon unterwegs

Wilfried Harting aus dem Vorstand des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Wennigsen präsentiert am Wehr des oberen Mühlenbetriebsgrabens die Neuauflagen der beiden Broschüren mit Ausflugstipps für Radler und Spaziergänger.

Quelle: Ingo Rodriguez

Wennigsen. Wer noch Anregungen für Radtouren durch das Gemeindegebiet oder für Rundgänge in Wennigsen und im Deister benötigt, für den sind die Ausflugstipps des VVV nun wieder erhältlich. Die beiden neu aufgelegten Heftchen liegen jetzt erneut in großer Stückzahl aus - im Rathaus, beim Tourismus-Service sowie bei etlichen Geschäftsleuten, die die beiden Neuauflagen gesponsert haben.

"Von den Broschüren wurden jeweils 5000 neue Exemplare produziert. Bei der Finanzierung der Gesamtkosten von rund 4500 Euro sind wir großzügig von der Region Hannover sowie zahlreichen Dienstleistern, Gastronomen und Geschäftsleuten unterstützt worden, die mit ihren Schriftzügen auf den Schlussseiten vertreten sind", sagt der stellvertrende VVV-Vorsitzende Wilfried Harting.

Er hat nicht nur vor etwa zehn Jahren die Produktion der Erstauflagen beider Wegweiser für Ausflügler und Naherholungssuchende initiiert und federführend umgesetzt. Auch jetzt ist Harting wieder hauptverantwortlich für die überarbeiteten Broschüren mit neuen Anlaufpunkten und Teilstrecken. "Es geht darum, Wennigsen mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten als touristische Attraktion ins Bewusstsein von Ausflüglern und Einheimischen zu rücken", nennt Harting das Ziel des VVV-Projekts.

Der Grüne Faden ist ein rund sieben Kilometer langer Rundweg mit 33 Stationen - darunter historische Stätten wie das 1822 errichtete Zollhaus, Naturdenkmalen wie dem historischen Mühlenbetriebsgraben, aber auch mit Sehenswürdigkeiten wie der Wennigser Sonnenuhr, dem Kloster, der Doppelhelix, dem Heimatmuseum und dem Wasserpark.

Die Grüne Kette ist eine Broschüre mit verschiedenen Fahrradtouren im gesamten Gemeindegebiet und führt zu unzähligen Sehenswürdigkeiten und historischen Stätten in allen Wennigser Ortschaften. Der Basisring der Grünen Kette ist etwa 30 Kilometer lang - mit allen möglichen Schleifen durch die Ortschaften beträgt die Strecke etwa 38 Kilometer. Maximal kann die Tour mit Schleifen um den Gehrdener Berg und andere Zusatzstrecken auf bis bis 64 Kilometer ausgedehnt werden. Wegen des Tourenverlaufs mit guter Anbindung zur S-Bahn ist es aber ebenso möglich, die Grüne Kette etappenweise zu entdecken.

doc6ur8foe1lub1lu0jo556

Fotostrecke Wennigsen: Broschüren weisen Ausflüglern den Weg

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6x5jjzgp52c1dhdt3352
Elf Monate nach Brand: Mieter sind am Ende

Fotostrecke Wennigsen: Elf Monate nach Brand: Mieter sind am Ende

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de