Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Entenrennen lockt Kinder trotz Hagelschauers

Wennigsen Entenrennen lockt Kinder trotz Hagelschauers

Als die Enten auf der Beeke an den Start gingen, war es noch trocken. Einige Sekunden später im Ziel verfolgten die etwa 30 Kinder mit ihren Eltern den Zieleinlauf dann im Hagelschauer. Mit widrigen Wetterbedingungen musste sich die Dorfgemeinschaft Holtensen gestern bei ihrem Kinderfest abfinden.

Voriger Artikel
Schützen haben den Bogen raus
Nächster Artikel
Nimmerland-Kinder bekommen eigenen Garten

Die Gummienten werden zum Entenrennen ins Wasser gelassen.

Quelle: Oehlschläger

Holtensen. „So schlechtes Wetter haben wir noch nie gehabt“, sagte der 1. Vorsitzende Friedrich Krone. Um die Veranstaltung dennoch durchführen zu können, müsse er ein wenig improvisieren. Das beliebte Entenrennen wurde daher nur zweimal statt dreimal ausgetragen. Dafür hatte Krone eigens das Wasser der Beeke gestaut, um den Gummienten genügen Antrieb bis zum Ziel zu verschaffen. Wer bei der Anmeldung eine der Sieger-Enten ausgewählt hatte, bekam ein Spielzeug überreicht.

Durch Regen und Hagel wurden die vielen Veranstaltungen auf dem Gelände des Naturerlebnispfads Doppel-8 hinter der Kirche nur verhalten angenommen. Dabei hatte neben weiteren Aktionen die CDU eine Rennstrecke zum Sackhüpfen aufgebaut, der HSV Holtensen eine Schatzsuche in der Sandkuhle geplant und die Jugendfeuerwehr ihre Spritzwand mitgebracht. Immerhin: Das Entenrennen hatte trotz Schauer seine Spannung nicht verloren.

doc6pfn4lmfr5v1miw2ifpm

Fotostrecke Wennigsen: Entenrennen lockt Kinder trotz Hagelschauers

Zur Bildergalerie

Von Nils Oehlschläger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smpw4f14c31f5e43er2
Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Fotostrecke Wennigsen: Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de