Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehrnachwuchs jubelt über Kinderflämmchen

Wennigsen Feuerwehrnachwuchs jubelt über Kinderflämmchen

Erfolgreiche Nachwuchskräfte:18 Jungen und Mädchen der Kinderfeuerwehr Wennigsen haben auf dem Gelände des Gerätehauses alle Prüfungen für das Kinderflämmchen bestanden und aus den Händen des Ortskommandos die begehrten Anstecker für ihre Dienstjacken erhalten.

Voriger Artikel
Ortsfeuerwehr will einfach nur feiern
Nächster Artikel
Flohmarkt-Café bringt Geld für Lazarett

Erfolgreiche Prüflinge: Die sechs- bis zehnjährigen Jungen und Mädchen der Kinderfeuerwehr Wennigsen zeigen stolz ihre frisch abgestempelten Ausbildungsheftchen und präsentieren dabei auf ihren Jacken die dazugehörigen Anstecknadeln für das Kinderflämmchen.

Quelle: Ingo Rodriguez

Wennigsen. Die Kinderfeuerwehrwartin Nina Spiwek verkündete im Gerätehaus an der Sorsumer Straße nach der Auswertung aller Prüfungsbestandteile stolz das Gesamtergebnis: "Alle 18 Teilnehmer haben die erforderlichen Leistungsnachweise erfolgreich abgeliefert", sagte Spiwek. Es sei aber auch unwahrscheinlich, dass die sechs- bis zehnjährigen Kinder bei den Prüfungen durchfallen. "Wir bereiten die Teilnehmer ja gut vor", sagte Spiwek.

Bei dem Kinderflämmchen handelt es sich um ein Leistungsabzeichen, bei dem die praktischen und theoretischen Aufgaben je nach Alter und Ausbildungsstand in vier verschiedenen Schwierigkeitsstufen gemeistert werden müssen. "Es werden Fragen zur Feuerwehr gestellt, die Kinder müssen einen Notruf absetzen und einen Verband anlegen können, dazu wird beim Anzünden einer Kerze der korrekte Umgang mit Feuer geprüft", sagte Spiwek.

Nach der erfolgreichen Prüfung erhielten die 18 Nachwuchskräfte nicht nur den begehrten Anstecker, sondern auch einen Stempel in ihre Ausbildungsheftchen. Für eine Premiere sorgte der zehnjährige Laurin Wolber. Seit der Gründung der sogenannten Wennigser Deisterflämmchen vor sechs Jahren ist er der erste Jungen, der die vierte Stufe des Kinderflämmchens gemeistert hat.

Unterdessen hält der Boom bei der Wennigser Kinderfeuerwehr unverändert an. Nach weiteren 13 Neuzugängen im vergangenen Jahr zählt die Nachwuchsabteilung laut Spiwek inzwischen bereits 27 Kinder - Tendenz steigend.  "Wenn wir 30 Mitglieder haben, die auch regelmäßig zu den Übungsdiensten kommen, müssen wir eine Warteliste einführen", sagte Spiwek. "Dann ist es nur möglich, weitere Kinder aufzunehmen, wenn sich auch weitere Betreuer zur Verfügung stellen oder, wenn Zehnjährige in die Jugendfeuerwehr abgegeben werden", sagte der Kinderfeuerwehrwartin. Im Winter erreichen laut Spiwek aber bereits acht Jungen und Mädchen das erforderliche Alter für die Jugendabteilung.

doc6py172s49v86qy1hisn

Fotostrecke Wennigsen: Feuerwehrnachwuchs jubelt über Kinderflämmchen

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smpw4f14c31f5e43er2
Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Fotostrecke Wennigsen: Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de