Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Gemeindebücherei verleiht nun auch DVDs

Wennigsen Gemeindebücherei verleiht nun auch DVDs

Die Gemeindebücherei am Wennigser Rathaus ist nächste Woche wegen Umbau geschlossen. Neue Regale werden angeliefert - und außerdem wird der Service ausgebaut. Ab November können auch DVDs ausgeliehen werden.

Voriger Artikel
Wilde Kunst auf dem Kornboden
Nächster Artikel
Zoff mit Region: Wennigsen prüft nun selbst

Die Umzugskartons stehen bereit: Christin Barthelmie will am Montag mit ihren Mitarbeiterinnen rund 8000 Bücher darin verstauen.

Quelle: Carsten Fricke

Wennigsen. 8000 Bücher müssen Bücherei-Leiterin Christin Barthelmie und ihre Mitarbeiterinnen am Montag in Kisten verpacken. In viereinhalb Stunden muss dann alles leergeräumt sein. Mittags werden nämlich die alten Regale abgeholt und die ersten neuen aufgebaut, rollbare Aluminiumregale mit Bucheneinlegeböden. "Das wird viel Arbeit werden. Aber ich bin überzeugt, dass es sich lohnt", sagt Barthelmie.

In dieser Woche ist die Gemeindebücherei noch am Donnerstag von 10 bis 13 Uhr und 15 bis 19 Uhr sowie am Freitag von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Erster Tag nach dem Umbau ist der 2. November von 9 bis 13 Uhr und 15 bis 17 Uhr.

11.000 Bücher, CDs und Hörbücher hat die Wennigser Gemeindebücherei in ihrem Bestand. Etwa 800 Leser, die regelmäßig vorbeikommen, sind registriert. Neu: Ab November können auch DVDs ausgeliehen werden. Kunden hätten in den vergangenen Monaten vermehrt nach Filmen gefragt und diesen Wunsch geäußert, sagt Barthelmie. Wohl auch, weil es nicht mehr so viele Videotheken gebe. Diese Lücke will die Bücherei schließen.

Die Bücherei startet mit 60 DVDs. Darunter befinden sich etliche Kinderfilme wie Biene Maja, Shaun das Schaf und Gregs Tagebücher. Unter den Filmen für Erwachsene sind viele Actionstreifen. Möglichst noch vor Weihnachten sollen aber weitere Titel angeschafft werden. Die Auswahl soll eh nach und nach weiter ausgebaut und ergänzt werden.

Für diese und andere Projekte braucht die Gemeindebücherei in Wennigsen Unterstützung und will deswegen mit Bredenbeck einen Förderverein gründen. Die Büchereien sind inzwischen schon ziemlich weit damit. Das Finanzamt prüft zurzeit die Satzung. Gründungsversammlung ist, wenn alles gut läuft, noch in diesem Jahr. 

"So ein Förderverein kann unglaublich viel leisten", sagt Barthelmie. Er könne Veranstaltungen stemmen. Und er habe ganz andere und deutlich einfachere Möglichkeiten, finanzielle Mittel zum Beispiel von Stiftungen einzuwerben als die Gemeinde. Zudem gebe so eine Bürgerinitiative einen wichtigen Rückhalt.

Der Vorstand wird laut Satzung aus mindestens drei Personen bestehen: Vorsitzender, Stellvertreter und Kassenwart. Noch gibt es keine Bewerber für diese Posten. Am 9. November soll es ein weiteres Treffen geben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sksno3d82g19r3wgge0
Fast ein kompletter Neustart in Sorsum

Fotostrecke Wennigsen: Fast ein kompletter Neustart in Sorsum

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de