Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Grundschüler singen aus voller Kehle

Wennigsen Grundschüler singen aus voller Kehle

Die Erst- und Drittklässler der Grundschule Wennigsen haben am Freitagabend die Geschichte der Vogelhochzeit auf die Aula-Bühne gebracht. Vor Eltern udn Freunden sangen sie lautstark und textsicher viele Lieder, die durch Erzählungen und die kostümierten Kinder abgerundet wurden.

Voriger Artikel
Freischießen: Ausnahmezustand in Wennigsen
Nächster Artikel
Wennigsen feiert sein Freischießen

In nur einer Woche haben die Kinder das bunte Stück komplett einstudiert.

Quelle: Johanna Kruse

Wennigsen. Mit viel Liebe zum Detail führten die Kinder der 1c und der 3c der Grundschule Wennigsen die Vogelhochzeit für Eltern und Freunde auf. Mit 43 Kindern hatten die Lehrerinnen Ulrike Burose und Diana Braunholz ein buntes Musikprogramm aus schnellen und langsamen Liedern zusammengestellt, welche die Liebesgeschichte eines Vogelpärchens erzählten. 

Die Familiengründung des Paares wurde nicht nur besungen, sondern auch von den Drittklässlern abwechselnd durch kurze Erzählungen ergänzt. Dabei konnten die Schüler unter der Leitung von Braunholz vor allem mit Textsicherheit beeindrucken. Gestützt wurde die musikalische Leistung der Kinder durch die farbenfrohen Flügelkostüme, die von den Schülern selbst gebastelt worden waren.

Die Lehrerin und Dirigentin zeigte sich stolz über ihre Schützlinge. "Man sieht, was eine Woche intensives Training bringen kann, wenn alle so eifrig dabei sind. Ich bin stolz auf euch", sagte Braunholz. Nachdem das glückliche Vogelpärchen ihr Kind großgezogen hatte und dieses flügge war, schlossen die Schüler das Stück mit dem Lied, mit dem sie auch begonnen hatten: der Vogelhochzeit.

Am Montag spielen die Kinder ihr Programm noch einmal vor den Viertklässlern und ein letztes Mal nach den Sommerferien zur Begrüßung der neuen Erstklässler.

doc6vfdcldm2awbpms9os7

Fotostrecke Wennigsen: Grundschüler singen aus voller Kehle

Zur Bildergalerie

Von Johanna Kruse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6ws6gzauy281gg9lok30
Abrissbagger schafft Platz für das neue Café

Fotostrecke Wennigsen: Abrissbagger schafft Platz für das neue Café

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de