Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Holt die Kinderkantine den Niedersachsenpreis?

Wennigsen Holt die Kinderkantine den Niedersachsenpreis?

Anrufen für die Kinderkantine: Am Mittwoch können Hörer von NDR 1 abstimmen, welcher Kandidat den Niedersachsenpreis für Bürgerengagement und damit 3000 Euro gewinnen soll - Geld, das auch die Wennigser Einrichtung dringend gebrauchen kann.

Voriger Artikel
Meineke im Präsidium des Städtetages
Nächster Artikel
Anklage gegen KGS-Lehrerin erhoben

Lange Schlange in der Kinderkantine: Der Kirchenvorstandsvorsitzende Peter Armbrust (von links), Helferin Ina Madlowski, Wennigsens stellvertretende Bürgermeisterin Marianne Kügler und Erzieherin Stephanie Dettmer-Nash füllen die Teller der Jungen und Mädchen.

Quelle: Ingo Rodriguez (Archiv)

Wennigsen. 295 Einrichtungen haben sich für den Niedersachsenpreis für Bürgerengagement unter dem Motto „Unbezahlbar und freiwillig“ beworben. Von diesen Bewerbern sind nun vom NDR 1 sechs Kandidaten für den Hörerpreis nominiert worden. Am Mittwoch müssen die Hörer per Televoting (TED) entscheiden. Es geht um 3000 Euro.

Seit 2007 gibt es die Kinderkantine - den pädagogischen Mittagstisch mit Hausaufgabenbetreuung - im Kinder- und Jugendhaus Meriba der Marien-Petri-Kirchengemeinde. Das Geld, das die Gewinner des Niedersachsenpreises bekommen, könnte das Team gut gebrauchen. Erst vor einem halben Jahr hat die Kirche ihr Angebot erweitert. 30 Kinder werden nun nach der Schule betreut.

„Wir brauchen jede Unterstützung“, rufen Melanie Günther, die Leiterin der Kinderkantine, und Diakon Martin Wulf-Wagner dazu auf, am Mittwoch für die Wennigser Einrichtung anzurufen. Um 11.20 Uhr stellt sich die Kinderkantine auf NDR 1 vor. Nach dem zweiten Kandidaten um 11.40 Uhr werden die Telefonnummern angesagt. Die Kinderkantine ist der einzige Bewerber aus der Region Hannover, der es unter die besten sechs geschafft hat. Die Konkurrenten kommen aus Wolfsburg, Stade, Oldenburg, Wolfenbüttel und Wittmund.

Der Niedersachsenpreis für Bürgerengagement wird in diesem Jahr zum zehnten Mal vergeben. Ministerpräsident Stephan Weil zeichnet den Preisträger am Sonnabend, 30. November, bei der Abschlussveranstaltung in Hannover aus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6x5iur7y38zts8wh353
Neues Feuerwehrauto: Das Warten hat kein Ende

Fotostrecke Wennigsen: Neues Feuerwehrauto: Das Warten hat kein Ende

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de