Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Kinder lernen Adventsbräuche kennen

Holtensen Kinder lernen Adventsbräuche kennen

Am Mittwoch sind Kinder erneut in die Holtenser Kirche zu einem Weihnachtsnachmittag eingeladen. Beim ersten Treffen in der vergangenen Woche lernten 40 Grundschüler, unter anderem auch aus Syrien und Irak, Adventsbräuche kennen.

Voriger Artikel
Ruhestand verschoben: Fals soll Wahl leiten
Nächster Artikel
Gehen im Bürgersaal 
bald die Lichter aus?

In der Holtenser Kirche verbringen die Kinder einen stimmungsvollen Adventsnachmittag.

Quelle: privat

Holtensen. Mit allen Sinnen erleben die Kinder die Vorweihnachtszeit. Unter der Anleitung von Diakon Martin Wulf-Wagner und seinen Helfern singen, spielen und schmecken die Jungen und Mädchen die Adventsbräuche. Nicht jedes Kind hat schon eine echte Vanilleschote oder Sternanis gesehen. Mit Gruppenleiter Lennart Crüwell wird an den traditionellen Zutaten für die Weihnachtskeks gerochen, probiert und aus Keksen Knusperhäuschen angefertigt.

Kim Böttjer, Diakonin im Anerkennungsjahr, freute sich beim ersten Weihnachtszaubernachmittag am 10. Dezember über die Teilnahme von vier Kindern aus Irak und Syrien. “Es ist eine gute Möglichkeit für die Flüchtlingskinder, mit deutschen Kindern zu spielen und hier die Advents- und Weihnachtsbräuche  kennenzulernen." Niklas Farah, der ein Freiwilliges Soziales Jahr absolviert und arabisch spricht, half beim Übersetzen.

Am Mittwoch, 16. Dezember, von 16 bis 18 Uhr treffen sich die Kinder erneut  in der Holtenser Kirche.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Kerstin Siegmund

doc6smpw4f14c31f5e43er2
Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Fotostrecke Wennigsen: Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de