Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Musik verbindet - egal, woher man kommt

Wennigsen Musik verbindet - egal, woher man kommt

Der Gemeindebeirat der Marien-Petri-Kirchengemeinde in Wennigsen hat vorletzte Woche mit seinem zweiten Musikworkshop für Flüchtlingskinder und Kinder aus Wennigsen begonnen. Denn Musik verbindet alle Kinder, egal, woher sie kommen.

Voriger Artikel
Was für ein waldiger Abend
Nächster Artikel
Der neue Wennigser Rat hat sich konstituiert

So war's beim ersten Workshop, und so ähnlich wird's auch beim zweiten sein: Kurt Klose (stehend) dirigiert die Kinder beim Trommeln und Singen.

Quelle: Carsten Fricke (Archiv)

Wennigsen. Nach dem Auftakt im Frühjahr habe dieser weitere Workshop nun Dank der vielen Spender und der finanziellen Unterstützung von der Region Hannover angeboten werden können, sagt Karin Hahnefeld vom Gemeindebeirat. Zur Abschlussveranstaltung am Sonntag, 13. November, um 16 Uhr in der Klosterkirche werden auch die Staatssekretärin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Gabriele Lösekrug-Möller, und Claudia Herbst von der Integrationsstelle der Region erwartet.

Das kleine Programm haben die Kinder mit Lehrern der Calenberger Musikschule erarbeitet. Ob an der Triangel oder auf der Trommel: Jedes Kind wird seine Aufgabe haben. Alle Spender und interessierten Besucher sind eingeladen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6ws6gzauy281gg9lok30
Abrissbagger schafft Platz für das neue Café

Fotostrecke Wennigsen: Abrissbagger schafft Platz für das neue Café

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de