Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Jürgen Stegen ist der neue Schützenkönig

Wennigsen Jürgen Stegen ist der neue Schützenkönig

Das Ergebnis steht seit dem späten Abend fest: Drei Jahre lang regiert nun der neue Schützenkönig Jürgen Stegen (65) aus Argestorf. Er löst Ernst-Udo Schmidt ab, der am Montag beim Historischen Freischießen in Wennigsen den letzten Tag in Amt und Würden war.

Voriger Artikel
Waldorfschule verabschiedet ihre Zwölftklässler
Nächster Artikel
KGS-Schüler spenden für das soziale Kaufhaus

Der kommandierende General Eckhard Rogge legt dem neuen König Jürgen Stegen die Königskette um.

Quelle: Jennifer Krebs

Wennigsen. Stabsoffizier Stegen konnte es selbst kaum glauben. "Die Profis müssen sich heute zurückgehalten haben, somit konnte ich den goldenen Schuss tätigen", sagte er ergriffen. Unter tosendem Applaus der im Zelt aufmarschierten Offizere, Gardisten und mehreren hundert Besuchern legte ihm der kommandierende General Eckhard Rogge die Königskette um. Die 8,5 Kilogramm schwere Königsscheibe wird am Dienstag um 9.30 Uhr angenagelt. Anschließend ist Frühstück beim neuen König.

Die Frage, wie man König beim Wennigser Freischießen wird, ist eigentlich schnell beantwortet. Zunächst muss man Offizier werden, denn nur die nehmen am Königsschießen teil. Wer das beste Ergebnis erzielt, wird König. "Das Historische Freischießen ist das schönste Fest im Calenberger Land", schwärmte Stegen, der seit 13 Jahren den TSV Wennigsen leitet. Und König von dieser großartigen Veranstaltung zu werden, sei deswegen das Beste, was man erreichen könne, sagte Stegen. Sein Vize ist Schluckoberst Horst Theobald, der das zweitbeste Ergebnis schoss.

Alt-König Schmidt beglückwünschte seinen Nachfolger als einer der ersten. Das Fazit seiner Regentschaft: "Er habe die Zeit genossen."

doc6vg2w0mctzldeasa6ku

Fotostrecke Wennigsen: Jürgen Stegen ist der neue Schützenkönig

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6xm5adb5sl2ah29r73p
Jugendpflege bedankt sich mit einer Party

Fotostrecke Wennigsen: Jugendpflege bedankt sich mit einer Party

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de