Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Junge Entdecker mit Lupe und Fernglas

Wennigsen Junge Entdecker mit Lupe und Fernglas

Viel Spaß beim Spielen und Toben im Freien haben die Jungen und Mädchen des Kindergartens Pusteblume in ihrer Waldwoche: Die Zwei- bis Sechsjährigen gehen in der Natur auf Abenteuersuche.

Voriger Artikel
Wildhagen erhält Ehrennadel
Nächster Artikel
Meineke weist Kritik des Ortsrates zurück

Mit Rucksäcken und Lupen ausgerüstet ziehen die Kinder und ihre Betreuerinnen in den Wald.

Quelle: Heidi Rabenhorst

Wennigsen. Ausgerüstet mit Lupen, Ferngläsern, Rucksäcken und Decken ziehen die 25 eine Woche lang morgens in den Wald. Die Kindergartenleiterinnen Theresa Ogsoka und Kathrin Günther freuen sich, dass auch die Kleinsten gut mithalten. Und wenn sie mal wirklich nicht mehr laufen können, dann legen sie im Bollerwagen eine Verschnaufpause ein.

Seit 41 Jahren verbringen die Kinder aus der Einrichtung, die aus einer Elterninitiative entstanden ist, im Frühling und im Herbst eine Woche in der Natur. In diesem Jahr haben sie richtig Glück mit dem Wetter. Die Sonne scheint den ganzen Tag, von Regen keine Spur. Da machen die Tage im Wald besonders viel Spaß. Vielleicht  ist das Wetter ja auch so schön, weil die Kinder morgens, bevor es auf große Abenteuertour in den Deister geht, im Morgenkreis das Sonnenlied singen.

"Die Waldtage ermöglichen den Kindern ein intensives Naturerlebnis. Sie bieten viel Raum für ihre Bewegungs- und Entdeckungsfreude", sagt Ogsoka. Im Wald könnten sie Dinge bemerken, die ihnen vorher nicht bewusst waren – wie das Rauschen der Blätter im Wind. Nebenbei werde auch der Zusammenhalt der Gruppe gestärkt, betont die Erzieherin. Schön sei es auch, dass die Älteren den Jüngeren helfen und auf sie aufpassen.

Und was sagen die Kinder? Der sechsjährige Ingmar findet es klasse, im Freien zu spielen. Die drei Jahre alte Nofrete liebt es "schnell rumzulaufen". Besonders viel Spaß haben die Jungen und Mädchen beim Picknick mitten im Wald. "Da schmeckt das Frühstück besonders gut", sagt Lovis (6).

doc6q2no6g1ey1fh9c29sm

Das Spielen am Bach macht Ingmar (von links), Lovis, Javos, Maxim und Jule großen Spaß.

Quelle: Heidi Rabenhorst

Von Heidi Rabenhorst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smpw4f14c31f5e43er2
Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Fotostrecke Wennigsen: Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de