Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Kilometer machen für den Klimaschutz

Wennigsen Kilometer machen für den Klimaschutz

Schüler der Sophie-Scholl-Schule in Wennigsen haben beim Stadtradeln fast 12.000 Kilometer zurückgelegt. Ihren Preis dafür bekamen sie am Donnerstag von Vizebürgermeisterin Marianne Kügler überreicht.

Voriger Artikel
Flamenco in der Holtenser Kirche
Nächster Artikel
Region gibt Geld für Skate- und BMX-Anlage

Die Schüler der Klassen 6a und 6c der Sophie-Scholl-Schule sind beim Stadtradeln die meisten Kilometer gefahren.

Quelle: Johanna Kruse

Wennigsen. Wie einfach es sein kann, auf die Umwelt zu achten, machen die Schüler der Klassen 7a und 7c der Sophie-Scholl-Schule vor, die in diesem Jahr beim Schulklassen-Stadtradeln mit den meisten gefahrenen Kilometern den Sieg holten.

Bei dem bundesweiten Wettbewerb, der jedes Jahr vom Klimabündnis organisiert wird, radelten die Schüler im Juni eine Gesamtstrecke von knapp 12.000 Kilometern. Damit liegen sie bei den Teilnehmern aus Wennigsen auf dem ersten Platz.  Die stellvertretende Bürgermeisterin Marianne Kügler ehrte die Schüler für ihre Leistung und überreichte den Klassensprechern einen Klassensatz Kinogutscheine.

Während des Wettbewerbs fuhren die Kinder täglich mit dem Fahrrad zur Schule und unternahmen Ausflüge, um zusätzliche Kilometer zu sammeln. Das gemeinsame Ziel motivierte, einige legten weite Strecken zurück, wie Ole aus der 7a, der jeden Tag von Bennigsen zur Schule radelte. Beide Klassen lagen dicht auf, doch die 7a hatte mithilfe externer Teilnehmer die Nase leicht vorn. "Ich hätte nicht damit gerechnet, dass wir gewinnen", erzählt Ylva aus der 7a. Für sie steht fest, dass der Kinogutschein mit der ganzen Klasse eingelöst wird. "Wer zusammen gewinnt, löst auch den Preis zusammen ein", sagt die 13-Jährige.

Die 7c nutzte die drei Wochen, in denen die gefahrenen Strecken gezählt wurden, für einen gemeinsamen Fahrradausflug zum Wasserpark. Obwohl das Stadtradeln längst vorbei ist, behalten einige Schüler das tägliche Fahrradfahren auch jetzt noch bei. Der zwölfjährige Finn ist dank des Stadtradelns auf den Geschmack gekommen und in diesem Schuljahr fast jeden Tag mit dem Fahrrad zur Schule gefahren.

Auch der Stadtradel-Koordinator Ingo Laskowski betonte bei der Ehrung die Motivation der Kinder und wies zudem auf die Leistung der Waldorfschule hin, die in diesem Jahr zum ersten Mal teilnahm und auf dem dritten Platz landete. Die Gemeinde Wennigsen wurde darüber hinaus als fahrradaktivste Kommunde der Region gekürt, in der Kategorie "Kilometer pro Einwohner"

Von Johanna Kruse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Die neuen Mitglieder des Gemeinderates Wennigsen

Die Bürger der Gemeinde Wennigsen haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Gemeinderat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

doc6roqf8o8d1s1750cdit7
Rappend das Einmaleins lernen

Fotostrecke Wennigsen: Rappend das Einmaleins lernen

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de