Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Los geht's für den größeren KGS-Trakt

Wennigsen Los geht's für den größeren KGS-Trakt

Die Kooperative Gesamtschule in Wennigsen wird schon wieder für Monate eine Großbaustelle: Nachdem die Oberstufe vor einem halben Jahr den neuen Anbau bezogen hat, wird nun der Verwaltungstrakt vergrößert.

Voriger Artikel
Hannah fährt wieder in Wennigsen
Nächster Artikel
SPD legt Wahlprogramm vor

Um mehr Platz zu schaffen, wird das Schulgebäude an der Verwaltungstrakt-Seite um mehrere Meter herausgezogen.

Quelle: Jennifer Krebs

Wennigsen. Die Büros sind längst leer geräumt. Die Vorbereitungsarbeiten haben begonnen. Für die schweren Baumaschinen wird gerade eine provisorische Baustraße angelegt, bevor es nächste Woche mit den Abrissarbeiten losgeht. Noch bis Anfang August sind Sommerferien. Diese schulfreie Zeit soll für die lärmintensiven Arbeiten genutzt werden.

Um mehr Platz zu schaffen, wird das Schulgebäude an der Seite, wo sich im Erdgeschoss der Verwaltungstrakt mit Sekretariat befindet, um mehrere Meter herausgezogen und deutlich vergrößert. Dort entsteht dann das neue Lehrerzimmer. Wegen der neuen Oberstufe an der KGS sind es nicht nur mehr Schüler geworden, sondern auch mehr Lehrer. 85 Lehrkräfte arbeiten inzwischen an der Schule.

Das Sekretariat wandert im Gegenzug hinüber neben den Haupteingang an die Ostseite des Schulgebäudes. Nebenan befinden sich dann hintereinander weg die Büros der Schulleitung. Auch die Schülervertretung soll im Zuge der Erweiterung einen eigenen Besprechungsraum bekommen.

Der Altbestand wird komplett entkernt und bis auf den Rohbau zurückgeführt. Stichwort Elektronik und Heizung: Die Technik wird nach 42 Jahren, so alt ist das Schulgebäude, komplett neu aufgebaut. Mindestens 40 Wochen Bauzeit sind alles in allem eingeplant. Erst im Frühjahr 2017 wird der neue Verwaltungstrakt fertiggestellt sein.

Bis dahin wird die Schulverwaltung ins Obergeschoss des neuen Oberstufen-Anbaus ziehen. Die sechs Klassenräume dort waren von vornherein entsprechend mit Telefon, Internet und Strom ausgestattet worden, damit die Schulverwaltung problemlos für eine gewisse Zeit ausgelagert werden kann.

doc6qgnckw9i6xee56hlfx

Für die schweren Baumaschninen wird eine Baustraße angelegt.

Quelle: Jennifer Krebs
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp6s60krn71anqdkk5w
Abschied mit ein bisschen Verspätung

Fotostrecke Wennigsen: Abschied mit ein bisschen Verspätung

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de