Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Neue Ortseingangsschilder werben für Wennigsen

Wennigsen Neue Ortseingangsschilder werben für Wennigsen

So schön ist Wennigsen: Mit neuen touristischen Ortseingangsschildern empfängt die Deisterkommune künftig ihre Gäste.

Voriger Artikel
Schüler packen Pakete für bedürftige Kinder
Nächster Artikel
KGS: Erst Anbau, dann Verwaltungstrakt

Werbung für Wennigsen (von links): Henrik Heüveldop, Timm Grastorf, Wilfried Harting, Hans-Erik Hagedorn und Carsten Mehlhop stellen die neuen Ortseingangsschilder vor.

Quelle: Jennifer Krebs

Wennigsen. Neu gestaltet sind die drei Tafeln an der Bushaltestelle an der Bönnigser Straße in Degersen, an der katholischen Kirche am Vogelkamp und an der Kooperativen Gesamtschule. Wennigsens Experten für Tourismus und Werbung haben sich für das Projekt zusammengetan. Der Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) unterstützte finanziell.

"Die alten Ortseingangsschilder waren total abgegammelt und wenig einladend", sagt Wennigsens Tourismus-Chef Henrik Heüveldop. Dem Tourismusservice gelingt es schon über Jahre hinweg sehr gut, mit vielfältigen Aktionen noch mehr Gäste nach Wennigsen zu holen. Doch derart veraltete Schilder waren keine gute Visitenkarte für den Ort.

Nun ist der alte Schriftzug "1000 Jahre Wennigsen" verschwunden. Statt dessen werben an der KGS großformatige Bilder von Kloster und Sonnenuhr für Wennigsen. An der katholischen Kirche sind es der Wasserpark und der Annaturm, in Degersen das Freischießen und die Wasserräder. Und dabei soll es nicht bleiben.

Ob große Events oder kleine: In dem neuen Konzept sollen die Ortseingangsschilder auch attraktive Werbeflächen für kulturelle Veranstaltungen sein. Ortsansässige Vereine und Veranstalter können die Plakatflächen mieten. Wennigsen könnte so etwa für den Regionsentdeckertag oder seinen Weihnachtsmarkt werben. Ansprechpartner ist der Tourismusservice im Reisebüro Cruising, der auch schon den Wennigser Veranstaltungskalender führt. Die Digitaldruck-Planen gestaltet das Wennigser Unternehmen W2 Folientechnik. Ausgenommen ist politische Werbung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smpw4f14c31f5e43er2
Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Fotostrecke Wennigsen: Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de