Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Broschüre umfasst 67 Gästeführungen

Calenberger Land Broschüre umfasst 67 Gästeführungen

Interessante Ausflüge und spannende Touren in der Natur: Das neue Programm des Calenberger Landsommers ist da. Auch für 2016 bietet der Arbeitskreis Gästeführung im Calenberger Land wieder etliche Routen, Termine und Aktionen an. Das Angebot ist in einer neuen Broschüre auf 84 Seiten zusammengefasst.

Voriger Artikel
Kahlschlag soll Spaziergänger schützen
Nächster Artikel
Harfenduos erspielen sich erste Preise

Idyll im Süden der Landeshauptstadt: Das Calenberger Land lässt sich mit der neuen Broschüre des Landsommers sehr gut entdecken.

Quelle: Symbolbild

Barsinghausen/Gehrden/Ronnenberg/Wennigsen. Interessanter und aufregender als auf eigene Faust lassen sich Sehenswürdigkeiten oft in Begleitung ortskundiger Gästeführer entdecken. Im Calenberger Land haben deshalb im vergangenen Jahr rund 5000 Ausflügler an mehr als 270 Führungen und Aktionen des Calenberger Landsommers teilgenommen. Auch im neuen Jahr bietet der Arbeitskreis Gästeführung im Calenberger Land wieder etliche Routen, Termine und Aktionen an. Das Angebot der insgesamt 29 Gästeführer ist in einer neuen Broschüre auf 84 Seiten zusammengefasst.

Dort sind für Ausflügler und interessierte Naherholungssuchende attraktive Führungen im Bereich Springe, Bad Münder, Rodenberg, Barsinghausen, Wennigsen, Gehrden, Ronnenberg, Hemmingen, Pattensen und Nordstemmen aufgelistet. Die Broschüre beinhaltet aber nicht nur 67 Routen zu festen Terminen, sondern auch Busbegleitungstouren sowie ein besonderes Kinder- und Schülerprogramm. Schon im Februar wird der Landsommer mit einer Führung in Wennigsen eingeläutet. „Kloster und Kirche bei Kerzenschein“ – so lautet der Auftakt, eine Führung durch die historischen Räume des Klosters, begleitet von Orgelmusik.

Das ist aber nur der Auftakt eines Programms mit zahlreichen Höhepunkten: In jedem Monat laden Führungen ein, hinter hohe Mauern oder in den Spiegelsaal eines Rittergutes oder Wasserschlosses zu schauen – oder das eindrucksvolle Ambiente eines Gutsparkes zu genießen. Längst vergessene Perlen in verwunschen gelegenen Dörfern werden auch für Familienfeste, Betriebsausflüge und Kindergeburtstage mit spannende Aktionen in der Natur angeboten.

Neue Touren gibt es in der Broschüre 2016 ebenfalls: Unter anderem mit den Titeln „Barsinghausen: die Energie der Bördedörfer“, „Gehrden: eine Wanderung rund um den Suersser Berg“ und „Wennigsen: Pilgertag – Geh in die Wälder und Fluren“.

Das Broschüre Landsommer 2016 ist in allen Touristik-Informationen des Calenberger Landes, in Hannover sowie in den Stadt- und Gemeindeverwaltungen erhältlich. Alle Touren und Termine sind aber auch im Internet auf calenberger-landsommer.de zu finden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Die neuen Mitglieder des Gemeinderates Wennigsen

Die Bürger der Gemeinde Wennigsen haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Gemeinderat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

doc6rmr3q9lzd4utitkk0t
Tausende stöbern auf dem Bauernmarkt

Fotostrecke Wennigsen: Tausende stöbern auf dem Bauernmarkt

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de