Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Olaf Fals geht es nach Kollaps besser

Wennigsen Olaf Fals geht es nach Kollaps besser

Wennigsens stellvertretender Rathauschef Olaf Fals befindet sich nach seinem Zusammenbruch in der Ortsratssitzung auf dem Weg der Besserung. Der 64-jährige Fachbereichsleiter hatte am Mittwochabend im Bürgersaal einen akuten Schwächeanfall erlitten und musste daraufhin von einem Notarzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Voriger Artikel
Keine Fahrgäste: Regiobus ändert Plan
Nächster Artikel
Bücherturm erhält einen neuen Anstrich

Olaf Fals (links) geht es wieder besser.

Quelle: Archiv

Wennigsen. Die gute Nachricht vorweg: Nur einen Tag nach seinem besorgniserregenden Kollaps in der Sitzung des Wennigser Ortsrates geht es Fals offenbar bereits deutlich besser. Bürgermeister Christoph Meineke wollte gestern aus Fürsorgepflicht und Rücksicht gegenüber seinem leitenden Mitarbeiter zwar keine gesundheitlichen Einzelheiten preisgeben. Immerhin teilte Meineke auf Nachfrage aber mit, dass sich Fals schon telefonisch aus dem Krankenhaus in der Gemeindeverwaltung gemeldet habe und auch auf dem Weg der Besserung sei.

Am Vorabend hatte Wennigsens Ortsbürgermeisterin Gun Wittrien die Sitzung im Bürgersaal sofort unterbrochen, als sich völlig unvermittelt und abrupt ein akuter Notfall abzeichnete. Ulrike Schubert aus der Gemeindeverwaltung hatte unmittelbar zuvor wegen zunehmender körperlicher Beschwerden des Fachbereichsleiters mit ihrem Mobiltelefon einen Notarzt gerufen. Schubert saß direkt neben Fals am Sitzungstisch und hatte seinen kritischen Zustand als Erste im Saal bemerkt. Auch die etwa zehn Besucher der Sitzung bekamen den Vorfall mit.

Nach etwa zehn bangen Minuten des Wartens gelang es zwei eingetroffenen Rettungssanitätern zunächst, den Zustand des 64-Jährigen im Krankenwagen zu stabilisieren. Erst daraufhin und nach einer Sitzungsunterbrechung von etwa einer halben Stunde einigten sich die Ortsratsmitglieder schweren Herzens darauf, die Sitzung fortzusetzen. Das geschah aber nur, weil für zwei Tagesordnungspunkte wegen einzuhaltender Fristen besonderer Eilbedarf bestand. Alle weiteren Themen wurden von dem Gremium einhellig vertagt.

Wie lange Fals nach dem akuten Zusammenbruch noch im Krankenhaus bleiben muss, steht bislang noch nicht genau fest. Der Verwaltungsexperte ist im Rathaus nicht nur Leiter des Fachbereichs Organisation und Ordnung. Er ist auch stellvertretender Chef der Gemeindeverwaltung und zeichnet in Abwesenheit von Bürgermeister Meineke verantwortlich für alle Geschäfte.

Von Ingo Rodriguez

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smpw4f14c31f5e43er2
Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Fotostrecke Wennigsen: Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de