Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Klassik im Kloster

Wennigsen Klassik im Kloster

Preisgekrönte Musik im Wennigser Kloster: Am 23. Oktober spielt das Quartett "Quatuor Arod" dort das zweite Konzert der Saison. Die jungen Franzosen gewannen bereits zahlreiche Preise, nun beweisen sie ihr Können mit drei Streichquartetten.

Voriger Artikel
Wasserräder machen Winterpause
Nächster Artikel
Kein Neubau der Schleifbachhütte

Quatuor Arod ist am 23. Oktober zu Gast im Kloster Wennigsenfwesf

Quelle: Verena Chen

Wennigsen. Preisgekrönte Musik im Wennigser Kloster: Am Sonntag, 23. Oktober, spielt das französische Quartett „Quatuor Arod“. Sie sind noch am Anfang ihrer Karriere, doch „Quatuor Arod“ können schon einige Erfolge verzeichnen. Beim ARD-Wettbewerb 2016 in München räumten die Vier den 1. Preis ab. Das Quatuor Arod konzertierte in bedeutenden europäischen Sälen wie dem Palais des Beaux-Arts in Bruxelles, dem Auditorium du Louvre und dem Centre de Musique de Chambre in Pa-ris. Die Musiker harmonieren auf der Bühne: Jordan Victoria und Alexandre Vu spielen die Violine, während Correntin Apparailly die Viola und Samy Rachid das Violoncello spielt. Auf das Publikum warten Streichquartette von Mozart, Bartok und Mendelssohn. Karten für das Konzert gibt es für 20 Euro beim Reisebüro Cruising in Wennigsen, Hauptstraße 23, in der Buchhandlung Lesezeichen in Gehrden, Steinweg 10a, und im Buchfink in Ronnenberg, Lange Reihe 6. Jugendliche können sich über freien Eintritt freuen, die begleitenden Eltern zahlen einen ermäßigten Preis von 10 Euro. Das Kloster befindet sich im Klosteramthof 5, Beginn ist um 19.30 Uhr.

Von Elena Everding

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smpw4f14c31f5e43er2
Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Fotostrecke Wennigsen: Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de