Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Radiohits und Rockklassiker in der Tenne

Degersen Radiohits und Rockklassiker in der Tenne

Was passiert, wenn erfolgreiche Radio-Hits aus dem Bereich Funk und Soul auf legendäre Pop-Rock-Klassiker treffen, davon können sich morgen Besucher des Gasthauses Zur Tenne beim Auftritt der Musikband „get.on.up“ überzeugen.

Voriger Artikel
Die Jetlegs rocken beim Tanz in den Mai
Nächster Artikel
Vorsicht: Falsche Microsoft-Anrufer hacken PC

Neue Auflage der Konzertreihe Open-Stage in Degersen: Die Band get.on.up tritt in der Kultkneipe Zur Tenne auf.

Quelle: Privat

Degersen. Die Musiker aus Hannover treten in der Degerser Kult-Kneipe in der Konzertreihe Open Stage auf. Das Organisationsteam um Tontechniker Heino de Witt, Roland Weller von der Musikwerkstatt Wennigsen und die Macher aus dem Tenne-Team versprechen den Konzertbesuchern eine „regelrechte Show“: „Das wird ein Livespektakel, das man sich nicht entgehen lassen sollte“, sagt Weller und kündigt ein Konzerterlebnis der Extraklasse an.

Auch in der Musikerszene ist es laut Weller weit über die Grenzen der Region Hannover Hannover hinaus bestens bekannt: „Groove und erstklassige Sänger sind das Markenzeichen ihrer spektakulären Show“, sagt Weller. Er beschreibt die Stilrichtung von get.on.up so: „Fünf erfahrene Musiker präsentieren die interessantesten Songs der Rock- und Pop-Ära mit einer schweißtreibenden Bühnen-Performance und reißen dabei das Publikum so richtig mit.“

Auf der Internetseite gibt sich auch die Band selbst nicht bescheiden: „Get.on.up trifft den Ton und versteht es gekonnt, jeden Song mit einer nie dagewesenen Frische und Vielfalt zu interpretieren“, heißt es dort über die Musiker Claudia Vernaleken (Gesang), Olaf Meinecke (Gesang und Bass), Nils Hoven (Gesang und Gitarre) sowie Keyboarder Roland Schott und Schlagzeuger Rolf-Peter Rendelmann.

„Bei Messe-Events, Altstadtfesten, Straßenpartys oder an Clubabenden hat die Band oft genug gezeigt, was ihr Markenzeichen ist: Musik aus den vergangenen 30 Jahren für ein Publikum aus der heutigen Zeit“, sagt Weller.

Er war es auch, der im Februar 2009 mit seiner Musikband Artossa die Konzertreihe Open Stage eröffnet hat. Seitdem treten in dieser Veranstaltungsreihe im Durchschnitt zwölf Livebands pro Jahr in der Tenne in Degersen auf. Als Idee und Initialzündung für die erfolgreiche Open-Stage-Reihe gilt ein Gastspiel des inzwischen gestorbenen Schlagzeugers Peter Panka in der Tenne im Jahr 2007. Er war mit seiner Kultband Jane zwei Jahre vor dem Beginn des Open-Stage-Eröffnungsfestivals in der Tenne aufgetreten – ein umjubeltes Konzert, das bei dem heutigen Organisationsteam Lust auf regelmäßige Livemusik in Degersen weckte.

Das Konzert beginnt morgen um 21 Uhr im Gasthaus zur Tenne an der Straße In den Steinen 6 in Degersen. Einlassbeginn ist bereits um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos, es wir aber um Spenden gebeten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6xm5adb5sl2ah29r73p
Jugendpflege bedankt sich mit einer Party

Fotostrecke Wennigsen: Jugendpflege bedankt sich mit einer Party

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de