Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Rat ändert Bebauungsplan fürs DGH

Bredenbeck Rat ändert Bebauungsplan fürs DGH

Die Mensing'sche Scheune in Bredenbeck kann zweigeschossig ausgebaut werden. Der mehrere Jahrzehnte alte Bebauungsplan soll entsprechend geändert werden.

Voriger Artikel
Würden eigene Reinigungskräfte besser putzen?
Nächster Artikel
Kita-Politik: Meineke sauer über Schlingerkurs

Mitte 2018 soll das neue Dorfgemeinschaftshaus in Bredenbeck eröffnen.

Quelle: Jennifer Krebs

Bredenbeck. Der Beschluss des Rates war reine Formsache. Den Bauantrag für sein 1,1 Millionen Euro-Projekt hat der Dorfgemeinschaftsverein längst gestellt. Vorsitzender Thomas Behr hofft, dass die Genehmigung nun bis Mai durch ist, um mit dem Innenausbau loslegen zu können.

Mitte 2018, so die Pläne, soll das Dorfgemeinschaftshaus eröffnen. Direkt daneben soll ein Mehrfamilienhaus mit mehreren Wohnungen im Laves-Stil entstehen. Bürgermeister Christoph Meineke hat die zwei Grundstücke neben der Mensing'schen Scheune bis zur Ecke an der Schulstraße gekauft und will dort investieren.

Grundsätzlich wären mit der Änderung des B-Plans dort im gesamten Bereich künftig zwei Vollgeschosse möglich und die Dachgeschosse können ausgebaut werden. Allerdings gilt das nur für die Grundstücke, die direkt an der Wennigser Straße liegen. Die Häuser in der zweiten Reihe sind ausgenommen. Betroffene Anlieger haben aber die Möglichkeit, dies im Zuge der öffentlichen Auslegung anzuregen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6x51wxn4hb711aspdha
WIG kritisiert schlechte Informationspolitik

Fotostrecke Wennigsen: WIG kritisiert schlechte Informationspolitik

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de