Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Scheiben am Jugendhaus beschädigt

Wennigsen Scheiben am Jugendhaus beschädigt

Die Polizei ermittelt, ob Unbekannte, die Schneebälle an die Fenster des Jugendhauses Meriba warfen, für Schäden verantwortlich sind.

Voriger Artikel
Kaum Chancen für neues Tempolimit in Sorsum
Nächster Artikel
Integrationshelfer wollen Outa halten

Die Polizei sucht Zeugen für den Schaden am Jugendhaus.

Quelle: Stephan Jansen

Wennigsen. In der Nacht zum Sonnabend ist eine Fensterscheibe des Kinder und Jugendhauses Meriba am Klosteramthof beschädigt worden. Der Schaden wurde am Sonnabendmorgen um 8.45 Uhr entdeckt.

Laut Polizei hatten sich am Abend zuvor gegen 22 Uhr Zeugen aus dem Jugendhaus gemeldet, dass Schneebälle gegen die Scheiben geworfen würden. Als eine Funkstreife vor Ort eintraf, waren die Werfer aber nicht mehr da. Einen Schaden konnten die Beamten zu dem Zeitpunkt nicht feststellen. Ob die defekte Scheibe von den Schneeballwürfen herrührt, kann die Polizei derzeit noch nicht sagen.

Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich bei der Polizei in Ronnenberg unter der Telefonnummer (0 51 09) 51 70

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Die neuen Mitglieder des Gemeinderates Wennigsen

Die Bürger der Gemeinde Wennigsen haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Gemeinderat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

Von Redakteur Kerstin Siegmund

doc6rmr3q9lzd4utitkk0t
Tausende stöbern auf dem Bauernmarkt

Fotostrecke Wennigsen: Tausende stöbern auf dem Bauernmarkt

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de