Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Sechs Grüne wollen in den Gemeinderat

Wennigsen Sechs Grüne wollen in den Gemeinderat

Mit sechs Kandidaten, davon zwei ohne Parteibuch, bewerben sich die Wennigser Grünen bei der Kommunalwahl um Mandate im Gemeinderat. Mitarbeiten wollen sie auch in den Ortsräten Wennigsen, Bredenbeck und Evestorf.

Voriger Artikel
HSV-Zukunft hängt von neuen Mitgliedern ab
Nächster Artikel
Der VVV wächst weiter

Das sind die Kandidaten der Wennigser Grünen.

Quelle: privat

Wennigsen. Für den Gemeinderat bewerben sich Angelika Schwarzer-Riemer als Spitzenkandidatin sowie Norbert Bohnenstengel, Barbara Krüger, Gun Wittrien und die parteilosen Jürgen Welk und Joachim Klang.

Die Grünen kandidieren auch für drei Ortsräte: Detlev Krüger-Nedde in Wennigsen, Angelika Schwarzer-Riemer in Evestorf und Norbert Bohnenstengel und Joachim Klang in Bredenbeck.

„Wir freuen uns, mit einem neuen Team und frischem Elan für die
Kommunalwahlen anzutreten“, sagt die Vorstandssprecherin Gun Wittrien. Zusätzliche Impulse für die politische Arbeit der Grünen in Wennigsen erwarten die Grünen von die beiden parteilosen Kandidaten.
Ihr Wahlprogramm wollen die Grünen in Kürze vorstellen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Kerstin Siegmund

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6xm5adb5sl2ah29r73p
Jugendpflege bedankt sich mit einer Party

Fotostrecke Wennigsen: Jugendpflege bedankt sich mit einer Party

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de