Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Sozialverband besteht seit 70 Jahren

Wennigsen Sozialverband besteht seit 70 Jahren

Der Sozialverband (SoVD) Wennigsen besteht seit 70 Jahren. Das haben rund 45 Mitglieder und Gäste am Sonnabend bei einem Sommerfest in Degersen gefeiert.

Voriger Artikel
Ferienpass: Freie Plätze für Spontane
Nächster Artikel
80 Kinder erforschen das antike Griechenland

Die Vorstandsmitglieder feiern das 70-jährige Bestehen des Ortsverbands Wennigsen mit 40 weiteren Mitgliedern und Gästen.

Quelle: Carsten Fricke

Wennigsen. „Ich freue mich, dass ihr so zahlreich erschienen seid“, begrüßte die Vorsitzende Waldtraud Trümper die Gäste im gut gefüllten Veranstaltungsraum. Schatzmeisterin Ilse Otte erinnerte kurz darauf an die Anfänge des Ortsverbands vor sieben Jahrzehnten. „Im September 1946 trafen sich alte Reichsbündler mit jungen Kriegsteilnehmern aus dem Zweiten Weltkrieg in der Bahnhofsgaststätte Petersen in Wennigsen“, berichtete sie über die Gründungsversammlung.

Als Ortsverband des bereits 1917 gegründeten und zwischenzeitlich von den Nationalsozialisten verbotenen Reichsbunds der Kriegsbeschädigten und Kriegsteilnehmer hätten sich die Mitglieder insbesondere für die Versorgungsansprüche der Kriegsopfer und ihrer Hinterbliebenen eingesetzt, sagte Otte.

Seit der Gründung vor 70 Jahren hat sich allerdings nicht nur der Name verändert: Wie der gesamte Sozialverband entwickelte sich auch der Ortsverband zu einer Interessenvertretung der gesetzlich Renten- und Krankenversicherten sowie der pflegebedürftigen und behinderten Menschen weiter.

Dabei seien dem Vorstand die persönliche Kontakte wichtig, betonte Otte. „Wir besuchen alle Mitglieder, die ein besonderes Jubiläum, einen Geburtstag, eine Hochzeit oder Ähnliches feiern können“, sagte sie. Doch auch in Krankheits- und Trauerfällen sei der Ortsverband für die aktuell rund 270 Mitglieder da. Außerdem lade der achtköpfige SoVD-Ortsverbandsvorstand regelmäßig zu Klönnachmittagen, einem Sommerfest, einem Wurstessen sowie zu einer Weihnachtsfeier ein.

Von Carsten Fricke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6soblemd6w2mv6h911q
Musikalisches Feuerwerk

Fotostrecke Wennigsen: Musikalisches Feuerwerk

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de