Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Es wird zünftig: Sorsum feiert Oktoberfest

Sorsum Es wird zünftig: Sorsum feiert Oktoberfest

Hoch die Maß: O'zapft wird's am Sonnabend, 16. September, in Sorsum. Die Feuerwehr organisiert ein Oktoberfest mit allem was dazu gehört.

Voriger Artikel
Kinderfeuerwehr wirbt mit spannenden Aktionen
Nächster Artikel
Großer Andrang bei Landmaschinenschau

In Dirndl und Lederhose: Die Feuerwehr aus Sorsum freut sich auf das Oktoberfest.

Quelle: privat

Sorsum. Am Ortseingang steht bereits ein riesiges Lebkuchenherz. Es ist inzwischen das fünfte Mal, dass die Ortsfeuerwehr aus Sorsum zu einem Oktoberfest einlädt. Ortsbrandmeister Jörg Schönfeld spricht schon von traditionell und freut sich auf die zünftige Party. Die Besucher erwartet ein Abend (los geht es um 19 Uhr) mit Musik von DJ Andy und bayrischem Essen. Für die Veranstaltung wird die Scheune auf dem Hof Möller an der Dorfstraße in den typischen Oktoberfestfarben blau-weiß geschmückt. 

Für das Essen muss man sich anmelden möglichst bis zum 5. September per E-Mail an oktoberfest.sorsum@gmail.com. Serviert wird eine Schmankerl-Platte mit Leberkäse, Haxenfleisch und Braten, dazu gibt es Kartoffeln und Knödel. Das Essen kostet 12 Euro pro Person. Möglich ist auch ein reservierter Tisch inklusive acht Mal Schmankerl-Platte zu 99 Euro.

Eine Abendkasse für das Essen gibt es nicht. Vorbeischauen und mitfeiern können Gäste beim Oktoberfest aber auch so. Die Sorsumer Feuerwehr freut sich auf zahlreiche Besucher – in Dirndl oder Lederhose wäre toll, gern aber auch in normaler Freizeitkleidung. Der Eintritt ist frei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Jennifer Krebs

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6xm5adb5sl2ah29r73p
Jugendpflege bedankt sich mit einer Party

Fotostrecke Wennigsen: Jugendpflege bedankt sich mit einer Party

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de