Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Tag des Mädchenhandballs ist Nachwuchswerbung

Wennigsen Tag des Mädchenhandballs ist Nachwuchswerbung

Prellen, werfen, fangen: Die Mädchen aus dem zweiten bis vierten Jahrgang der Grundschule Wennigsen haben in mehreren Gruppen nacheinander am Tag des Mädchenhandballs teilgenommen. Ziel der Aktion des Handball-Landesverbandes ist eine regelmäßige Nachwuchswerbung.

Voriger Artikel
Der neue Wennigser Rat hat sich konstituiert
Nächster Artikel
Silberne Ehrennadel für Ex-Fidelia-Vorstand

Koordinationstraining: Die Mädchen aus den vierten Klassen der Grundschule Wennigsen machen in der Turnhalle bei der Aktion am Tag des Mädchenhandballs auch Fangübungen.

Quelle: Ingo Rodriguez/privat

Wennigsen. „Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen seit 2010 in jedem Jahr an Grundschulen angeboten – abwechselnd für Mädchen und jungen“, sagte die Konrektorin Melanie Engelke. Um die Mädchen spielerisch an das Handballspielen heranzuführen, war auch Karl-Heinz Körfer von der Handballspielgemeinschaft (HSG) Wennigsen/Gehrden in die Turnhalle gekommen – mit altersgerechten Trainingsplänen. „Fangen, prellen, rollen – damit geht es los“, sagte er.

Körfers Beobachtung: Das Interesse am Handball sei bei jüngeren Kindern wenig ausgeprägt. Dabei stärke die Mannschaftssportart Selbstbewusstsein, soziale Kompetenz und verbessere Koordinationsfähigkeiten.

Das sei auch für die Schule wichtig, sagte die Konrektorin. Zudem soll den Kindern am alljährlichen Aktionstag regelmäßig eine weitere Bewegungs- und Freizeitmöglichkeit aufgezeigt werden.

Von den etwa 20 Viertklässlerinnen gab es nur für die zehnjährige Lilly wenig Neues zu lernen. „Ich bin wohl das einzige Mädchen in der Gruppe, das Handball im Verein spielt“, sagte sie. Insgesamt haben in diesem Jahr landesweit 231 Grundschulen mit rund 18 500 Mädchen beim Aktionstag mitgemacht – Teilnehmerrekord.

doc6sawj9wals533t90dy

Koordinationstraining: Die Mädchen aus den vierten Klassen der Grundschule Wennigsen machen in der Turnhalle bei der Aktion am Tag des Mädchenhandballs auch Fangübungen.

Quelle: Ingo Rodriguez/privat
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp6s60krn71anqdkk5w
Abschied mit ein bisschen Verspätung

Fotostrecke Wennigsen: Abschied mit ein bisschen Verspätung

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de