Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Theaterkreis feilt an seiner neuen Komödie

Degersen Theaterkreis feilt an seiner neuen Komödie

"Chaos im Penthouse": Der Degerser Theaterkreis studiert seit März sein neues Stück ein. Premiere der Boulevardkomödie in drei Akten von Claudia Gyse unter der bewährten Regie von Otto Böse ist am 22. Oktober.

Voriger Artikel
Bauausschuss befasst sich mit Südlink-Trasse
Nächster Artikel
Sie sind gekommen, um zu bleiben

Die Akteure freuen sich auf die Premiere am 22. Oktober.

Quelle: Heidi Rabenhorst

Degersen. Auf die Zuschauer wartet eine amüsante Vorstellung. Fotograf Nik Keller (Sebastian Blasius) lässt nichts anbrennen, er schöpft aus dem Vollen, was das Leben und die Frauen betrifft. Natürlich gehört auch ein teures Penthouse dazu. Das bewohnt er mit Annika (Christina Briesenick), einer grauen Maus, die ihn heimlich und hoffnungslos liebt. Für Nik ist Annika nur eine praktische Mitbewohnerin, die für ihn putzt, aufräumt und kocht.

Als eines Tages Vermieterin Lotti (Stefanie Ehrentraut) und drei seiner Freundinnen gleichzeitig in der Wohnung auftauchen, kommt Nik in arge Schwierigkeiten. Er will Annika für seine Zwecke einspannen: Für die einen soll sie seine Schwester spielen und für die anderen aus taktischen Gründen seine Ehefrau. Jetzt schlägt Annikas Stunde! Aber Nik hat die Rechnung ohne seinen Freund Roger (Christian Kropp) gemacht.

Theaterkreis-Vorsitzende Stefanie Ehrentraut ist stolz: "Wir haben in das Stück drei Jugendliche aus unserem neu gegründeten Jugendtheater eingebaut. Darüber freuen wir uns natürlich sehr. Schauspielinteressierte ab 14 Jahren können sich gerne bei uns melden", wirbt sie um weiteren Theaternachwuchs.

Die elf Akteure freuen sich, dass es nun bald losgeht. Bisher wurde einmal in der Woche geprobt. Kurz vor der Premiere treffen sich die Laiendarsteller dann täglich. "Da heißt es dann nur noch Theater, Theater", sagt Ehrentraut, die ganz besonders den Aufführungen in ihrem Heimatort entgegenfiebert. Dieses Wohnzimmergefühl im Saal des Dorfgemeinschaftshauses, wie Ehrentraut es beschreibt, sei einfach unschlagbar. Auch wenn nur 100 Zuschauer darin Platz fänden, herrsche dort eine ganz eigene Atmosphäre.

Sechs Auftritte im Programm

Der Theaterkreis Degersen spielt seine neue Komödie "Chaos im Penthouse" sechsmal. Premiere ist am 22. Oktober um 19 Uhr im Degerser Dorfgemeinschaftshaus. Eine weitere Vorstellung gibt es dort am 23. Oktober um 15.30 Uhr. Auch die anderen Termine sind am Sonnabend und Sonntag zu den gleichen Zeiten: am 5. und 6. November in der Festhalle in Gehrden und am 19. und 20. November im Dorfgemeinschaftshaus in Ronnenberg.

Karten können bei Hilde Bormann unter Telefon (05103) 8676 und bei Stefanie Ehrentraut unter Telefon (05109) 5619961 reserviert werden. Karten im Vorverkauf gibt es im Papier-Lädchen Kaltebra in Wennigsen, Neustadtstraße 22, in der Gehrdener Buchhandlung Lesezeichen, Steinweg 10, bei Plumhoff in Empelde, Berliner Straße 19, und im Buchfink in Ronnenberg, Lange Reihe 6. Erwachsene zahlen 9 Euro, Kinder bis 14 Jahren 3 Euro.

Von Heidi Rabenhorst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smpw4f14c31f5e43er2
Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Fotostrecke Wennigsen: Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de