Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Tischkegeln macht auch in der Tenne Spaß

Degersen Tischkegeln macht auch in der Tenne Spaß

400 Euro sind beim Kinderspaß in Degersen für den Kindergarten Bullerbü zusammengekommen. Wohl wegen des Regens fiel der Erlös etwas geringer aus als in den anderen Jahren.

Voriger Artikel
Flüchtlingsunterbringung kostet mehr Geld
Nächster Artikel
Wohncontainer für Flüchtlinge?

Die Kinder vergnügen sich an den Stationen, die wegen des Regens ins Gasthaus verlegt wurden. 

Quelle: Carsten Fricke

Wennigsen. Wegen des Wetters hatten die Initiatoren am Sonnabend einen Großteil der Stationen wie Minigolf und Tischkegeln kurzerhand in die Tenne verlegt. Dennoch war es „ziemlich voll“, sagte Mitorganisator Siegbert Grimm zufrieden. Aber bei schönem Wetter seien es doch noch einige Leute mehr. „Wir hatten bis auf ein Mal bis jetzt auch immer Glück mit dem Wetter“, sagte Grimm. 28 Helfer und etwa 90 Sponsoren hatten bei der 14. Auflage des Angebots erneut für originelle Spiele und viele Preise gesorgt.

Bei den Kindern kam die Veranstaltung an. „Es gefällt mir beim Kinderspaß immer sehr gut, weil man hier auch etwas Tolles gewinnen kann“, sagte die siebenjährige Ella. Sie war bereits zum fünften Mal beim Kinderspaß dabei und hatte sich unter anderem beim Löwenmaul-Werfen und am Glücksrad versucht. Beim Fadenziehen konnte sich das Mädchen dann über einen Spielzeug-Eisbären als Preis freuen.

Richtige Freudeschreie waren bei der siebenjährigen Marylou zu hören. Sie trotzte der Nässe - und fuhr begeistert mit dem Kettenkarussell, das als eines der wenigen Angebote im Freien verblieben war.

Der Termin für den nächsten Kinderspaß steht bereits fest: Er ist für den 10. September 2016 geplant.

Von Carsten Fricke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smpw4f14c31f5e43er2
Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Fotostrecke Wennigsen: Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de