Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
B217: Motorradfahrer und Sozia schwer verletzt

Evestorf B217: Motorradfahrer und Sozia schwer verletzt

Ein 48 Jahre alter Motorradfahrer und seine Beifahrerin sind am Sonntag bei einem Unfall auf der B217 schwer verletzt worden. Der Mann war an der Auffahrt Sorsum/Evestorf gestürzt, als er stark abbremsen musste, um einen Zusammenstoß mit dem Wagen vor ihm zu verhindern.

Voriger Artikel
Wasserpark: Sprung vom Felsen ist ein Ritual
Nächster Artikel
Bei diesem Theaterstück darf die 4a mitreden

Bei einem Unfall auf der B217 sind in Motorradfahrer und seine Beifahrerin schwer verletzt worden.

Quelle: Stephan Jansen

Evestorf. Der Unfall passierte gegen 17.10 Uhr. Eine 34-Jährige fuhr mit ihrem Nissan Micra an der Auffahrt auf den Beschleunigungsstreifen der B217 in Richtung Hannover auf und musste ihren Wagen verkehrsbedingt abbremsen. Der Motorradfahrer, der hinter ihr fuhr, erkannte das offenbar zu spät und musste daraufhin eine Gefahrenbremsung einleiten.

Dabei stürzte der Biker samt Maschine und 45-jähriger Sozia. Beide rutschten über den Asphalt und blieben schwer verletzt am rechten Fahrbahnrand liegen. Der Mann und seine Beifahrerin wurden ins Krankenhaus gebracht. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smpw4f14c31f5e43er2
Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Fotostrecke Wennigsen: Weihnachtsmarkt ist wieder ein Familienfest

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de